Lernen Sie die Lietz kennen!

Jetzt anmelden für die Infotage in Frankfurt und Köln.

28.05. | Frankfurt am Main

06.06. | KÖLN

30. Oktober 2023 Sommer, Sonne, Segelspaß

Datum: 30.10.23
Position: Santa Cruz
Kurs: Teide oder Palmetum
Bisher zurückgelegte Seemeilen: 2.752,39 nm
Wetter: super sonnig, ab und an ziehen Wolken vorbei
Temperatur: 27°C · Wind: laue Brise
Gesetzte Segel: keine
Geschwindigkeit: Vollgas zu Fuß
Stimmung an Bord: wuselig und glücklich

---

Liebe Coauchpotatous,

Nach drei wunderbaren Tagen in Porto Santo waren wir wieder auf See. Mit Kurs auf Teneriffa, wo wir nach drei Tagen wieder alle Regale leer kaufen werden.

Portro Santo

Portro Santo © Anton


Nachdem am Dienstag in Porto Santo alle Geschäfte geplündert wurden, verbrachten wir am zweiten Tag die meisten ihre Freizeit am Strand.
Zudem gab es einen tollen Steg, der von vielen als Sprungturm umfunktioniert wurde und damit ein totales Upgrade für den Strand war und uns wirklich viel Spaß bereitet hat.
Aber was gehört zu einem wunderbaren Strandtag dazu, ein netter Espresso in der Innenstadt und ein paar lustige Gespräche mit den Einwohnern von Porto Santo. Diese sind sehr liebenswürdig und wir konnten einige sehr nette Gespräche über das Projekt, das Schiff oder über das Segeln führen. Zudem wurden ein paar Insider-Strandtipps ausgetauscht.

Gegen 16 Uhr wurden dann für die ersten die Handys ausgegeben und es fing ein einstündiges Gemeinschaftsheulen an. Das erste Mal seit fast drei Wochen, mit Familie und Freunden zu sprechen, war wirklich für alle ein sehr intensiver und emotionaler Moment. Die Zeit ging leider viel zu schnell vorbei und wir mussten die Handys mit Tränen in den Augen abgeben. Die gesamte Stimmung war danach etwas bedrückt, aber nach zwei Stunden Sonne hatten alle nur noch ein breites Lächeln im Gesicht.

Die Segel wurden gesetzt und wir freuten uns auf den nächsten Halt in Teneriffa. Da schon verkleinerten sich die Zuckervorräte, obwohl wir nur einige Tage unterwegs waren.
Aber der nächste Höhepunkt ließ nicht lange auf sich warten. Anton hat die Kaffeemaschine repariert, sodass wir nicht mehr alle wie Zombies bei der Watch übers Deck torkeln.



Ergänzung vom 30.10.2023:

Jetzt ist auch schon unser erster Tag in Teneriffa vorbei, doch zum Glück bleiben wir ja noch bis Freitag und haben noch viel geplant. An unserem Ankunftstag gab es, wie in Porto Santo, wieder einen ordentlichen Deep Clean, bei welchem die Aufregung immer weiter stieg. Die ersten Schritte an Land waren natürlich wieder super aufregend und wir haben uns auf eine Erkundungstour in die Stadt gemacht. Diese ist weitaus kapitalismusorientierter als Porto Santo. Sogar einen Decathlon gibt es hier. Aber auch hier haben wir wunderbare Natur, welche wir an unserem dritten Tag hier bei der Wanderung auf den Teide noch weiter entdecken werden.

 

Santa Cruz bei Nacht

Santa Cruz bei Nacht © Anton

Erste Abendrunde auf der Pier

Erste Abendrunde auf der Pier © Peggy

Eisabend auf Teneriffa

Eisabend auf Teneriffa © Anne

Eidechse

Eidechse © Anton



Damit beginnt jetzt unser zweiter Tag in Teneriffa, an dem wir verschiedene Museen und die Stadt weiter erkunden werden.

Viele liebe Grüße

Anton und Julena

 

 

 



Grüße:

  • Anton: Hi Hi, Jacock, Emmi, Noah und Ayla ich hoffe es geht euch wunderbar und Jacock, ich hoffe es geht euch besser und die Wanderung läuft super. Love u Anton
    Julena: Liebe Grüße an meine Familie und Freunde. Ich vermisse euch so sehr und freue mich so darauf, wenn ich mein Handy bekomme und wir telefonieren können.
  • Mia: Hallo ihr Lieben, wir sind jetzt auf Teneriffa und das Wetter ist super. Gestern (Sonntag) waren wir in der Stadt unterwegs und ich habe mir eine neue Uhr gekauft. Ich hoffe euch geht es allen gut und ihr habt nicht zu schlechtes Wetter. Bis bald, habe euch lieb!
  • Lara: Liebe Grüße an meine Freunde, wir waren gestern bissel shoppen und ich hab mir meinen ersten Lipgloss, ein Armband und Ohrringe gekauft xD. Ich habe euch gaaaaanz doll lieb und freue mich, wenn ich euch die Tage eventuell noch mal anrufen kann ich kann euch demnächst mal ein paar Bilder schicken! Und zu guter Letzt, liebe Grüße an meine Familie und Floriiii!
  • Elisa (für die Landratten Lara): Ich Grüße meine Familie
  • Laurin: Grüße an meine Fam und damit besonders Emil. Halt die Ohren steif :) Auch Grüße an Vape-Valley und die restlichen Lietzer.
  • GauGau grüßt Hulewuck
  • Ann-Julie:Heyy zu aller erst grüße ich das Geburtstagskind. Hanniiiee du bist jetzt einfach schon 17. Happyyy Birthdayy hab dich ganz doll lieb. Ich hoffe, du hast einen ganz tollen Geburtstag, wie in den ganzen Higschool-Filmen. Dann grüße ich alle anderen von Zuhause. Teide uhh noch bin ich motiviert, aber wer weiß wie lange das dann anhällt hahaha. Mama, Papa ich habe heute meine Schuhe ersetzt und habe einen tollen Hut gekauft, hahaha hab ich unendlich doll lieb. Ach ja und am Mittwoch haben wir drei Stunden Handyzeit und ich würde mich darüber freuen mit möglichst vielen Leuten zu schreiben und zu telefonieren. Teneriffa ist übrigens echt toll schüßiee.
  • Svenja: Ich grüße Papa! Hier im Hafen muss ich immer daran denken, wie du sagst, dass du hier Bötchen fahren kannst. Ich hab dich ganz dolle lieb! Ich grüße auch Mama, Lina und Finn! Ich vermisse euch ganz dolle!
  • Maximiliane: Liebe Grüße an Mama und Papa. Morgen gehe ich einfach auf den Teide wandern, der größte Berg in Spanien! Die Wanderung wurde also „sehr schwierig“ beschrieben, und wie ihr wisst ist Wandern nicht wirklich mein Ding… aber ich habe mich trotzdem entschieden mit zu wandern, da es einfach so eine coole experience wird und ich etwas neues erleben will. Teneriffa ist auch wirklich toll und schön. In Santo Porto habe ich nicht so viel ausgegeben, aber hier habe ich ziemlich viel ausgegeben, vor allem an Schmuck… obviously:) Ich freue mich riesig mit euch zu telefonieren. Ich hab so viel neues zu erzählen und jetzt habe ich drei Stunden Zeit, statt eine, also muss ich nicht so stressen. Hoffentlich kann ich auch mit Papa und Pauline reden. Ich habe euch sehr doll lieb und ich hoffe es geht euch gut. <3
  • Anna-Lena: Grüße an meine Mama, Papa und Caro. Ich habe am Mittwoch von 17:30-18:30 (Teneriffa Zeit) mein Handy. Haltet euch das frei und seid zusammen, dann hab ich mehr Zeit alles zu erzählen. Morgen gehe ich einfach wandern auf dem höchsten Berg Spaniens. Keine Ahnung was das werden soll, ich hab auf der Straße schon nicht die Berge laufen können. Davon werde ich dann definitv erzählen. Ich vermisse euch und freue mich euch noch mehr von den Landaufendhalten erzählen zu können. Küsschen an euch!!
  • Leopold: Grüße an Mama, Papa und Max, Teneriffa ist nicht so cool wie gedacht, dafür war der Ausflug in das Thor Heyerdahl Museum echt cool. Außerdem seid heute die Ritz-Carlton Yacht im Hafen: volle cool… Ich freu mich schon voll auf‘s telefonieren und wünsche Euch bis dahin alles Gute. Außerdem grüße ich meine Freunde zuhause. Ich hoffe es geht Euch gut und die Ferien sind schön. Wenn ich mein Handy hab meld ich mich auch mal bei Euch… Bis dahin allen Landratten alles Gute und bis bald… <3.
  • Nora: Meine liebe Nele, ganz ganz vielen Dank für die meeega Hängematte, es ist superhammermegaobergeil! Mir gehts echt gut, miss vou all <:)
  • Emma: Hallöchen an alle Freunde und Familienmitglieder zuhause. Mir geht es wunderbar hier in Teneriffa außer das schwitzen und die wund gelaufenen Füße. An Mittwoch ist mal wieder Handyzeit, da kann ich ja mehr erzählen. Ich hoffe Brüder, der erste Schultag war wunderbar.
  • Kilian B: Ich wünsche dir alles Liebe und Gute nachträglich zum Geburtstag Mama. Ich hoffe du hattest einen wundervollen Tag mit unserer Familie. Hab dich lieb Tobias: Viele Grüße an meine Eltern, meinen Bruder, meine Opas, meinen Hund und alle anderen.
  • Jonathan: Mir wurde gesagt ich soll kreativer grüßen, also versuch ich das umzusetzen: Die Reise ist echt cool und ich danke allen, die es mir ermöglicht haben, hier zu sein. An Leonhard: Es lohnt sich mitzufahren.