Nathalie Moritz

Pojektorganisation

Ich heiße Nathalie Moritz, bin 1990 geboren und begeisterte Erlebnis- und Outdoorpädagogin im Schulkontext. 2018/19 habe ich den großen Törn der High Seas High School als Lehrerin für Geschichte, Politik und Erdkunde begleitet. Seit August 2019 bin ich Teil der Landorganisation von HSHS. Da organisiere ich vor allem die Landaufenthalte und begleite immer wieder die verschiedenen Segeltörns der High Seas High School.

In Osnabrück aufgewachsen, lebe ich seit 10 Jahren in Wien: Dort habe ich Internationale Entwicklung/Entwicklungsforschung und Lehramt für Geschichte und politische Bildung studiert. 2014 bin ich in der Bergwelt Österreichs zur Erlebnis- und Outdoorpädagogik gekommen und arbeite seitdem in verschiedenen Schul- und Bildungsprojekten mit dem Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung und Gruppendynamik. Die Schnittstelle zwischen Erlebnispädagogik und Schulbildung ist das, was mich zu High Seas High School gebracht hat und mich dort am meisten fasziniert: Den starren Schulraum verlassen, das Lernen erleb- und spürbar machen und dabei die Möglichkeit zu haben, zum einen die persönliche Beziehung in den Mittelpunkt zu stellen und zum anderen den globalen und gesellschaftlichen Kontext des eigenen Handelns als Inhalt des Unterrichts und während der gesamten Reise in den Vordergrund zu rücken.

Gruppenbild der Summer HSHS 2021

Nathalie (mit roter Bluse) beim HSHS-Summer-Törns 2021

Meine Motivation für meine Arbeit und mein großer Wunsch ist, dass Menschen sich beim Lernen und Arbeiten in der Schule wohl fühlen. Ich freue mich darauf nun beim Probetörn endlich die gesamte Schüler:innen-Crew der diesjährigen Reise kennenzulernen und den 29. HSHS Törn auf der Gulden Leeuw auch ein Stückchen begleiten zu dürfen!

Tel. 0176 80 69 89 88
Kontakt per E-Mail