Noch wenige freie Plätze im Lerncamp

Jetzt anmelden!

Sommer-Lerncamp

5. Februar 2024 9 vs. Wild

Bericht vom 2. Januar 2024
Position: Playa de Zancudo, Coste Rice
Wetter. heiß und tropisch
Stimmung: Robinson Crusoe like

Grüße aus Expigruppe 1 mit Moritz, Johannes, Jonathan, Amelie G., Lauritz, Tobias, Kilian B., Leopold und Andy

Unser Lager am wilden Pazifkstrand

Unser Lager am wilden Pazifkstrand © Andy

Auf der Probe-Expi auf Grenada brachte es das ehemalige »Traumschiff Kenterpise« fertig, innerhalb von wenigen Stunden ein verlassenes Plastikboot als Segelschiff umzufunktionieren, damit in See zu stechen und tatsächlich ein paar hundert Meter in einer geschützten Bucht zu segeln. Die handwerklich-kreative Messlatte lag für die Costa-Rica-Expi also entsprechend hoch.

Heute ist der dritte Tag meiner Expi mit 9 cs. Wild – die Verstärkung besteht aus mir als Abenteuerexperte und Amelie, die den Männerhaufen mit kreativen Ideen und als Geldsparflamme verstärkt. Das Zwischenfazit sieht wie folgt aus: Mit dem »Playa Zancudo« wurde einer der menschenleersten und wildesten Küstenabschnitte der Pazifikküste aufgesucht. Außer für Bustransfers, Campinggas, Reis, Bohnen, Nudeln und Pesto wurde keinerlei Geld ausgegebe. – abgesehen von einer Bootsfahrt zu einer Insel nahe Golfito am Tag 1. 

In weniger als 24 Stunden ist ein gesamtes Camp mit Küchenzeile, Palisaden zum Windschutz, einem Dach aus Palmwedeln, einer Feuerstelle mit diversem Mobiliar (Bänke, Stehtisch, Couchtisch) entstanden. Übernachtet wir in Hängematten zwischen Palmen mit Blick auf die Pazifikküste. Die Zelte dienen als Notzuflucht vor eventuellem Regen sowie als Gepäcklager. Neben oben genannter Verpflegung werden reichlich Kokosnüsse geerntet – als Erfrischungsgetränk, Snack und zum Kochen. In der Küche wurden Regale gezimmert und jedes Küchenutensil hat seine eigene Aufhängung. Alle zwölf Stunden wird der Süßwasservorrat beim nächstmöglichen Haus aufgestockt.

Unser Beach-Lounge

Beach-Lounge © Andy

Strand-Küche

Camp-Küche @ Andy

Gute Stimmung im Camp

Gute Stimmung rund um die Uhr © Andy

Der heutige Mittagsrat wird beschließen, ob unser Camp weiter verstärkt wird. (Was soll noch als nächstes gebaut werden? Ein Haus?) oder ob es für uns weiter Richtung Surfer-Hochburg Pavones gehen soll – Fußmarsch 10 Kilometer am Strand entlang oder eine wilde Fahrt auf der Schotterpiste mit dem Pick-up. 

Eines steht jedenfalls fest: Diese Gruppe junger Menschen geht aufs Ganze, wenn es um Abenteuer, Verzicht und Teamgeist geht! Als Robinson Crusoe fühle ich mich in dieser Truppe bestens aufgehoben. 

Andy

 

Grüße:

  • Johannes: Ich grüße meine Eltern, meine Schwester, meine Omas und Opa, Renate, Ria, Heidi und Nicole, Fred und Justin, Atilla, Luca und Niki. Ich liege gerade in meiner Hängematte am Strand Costa Ricas, höre Harry Potter und schaue aufs Meer. Die Expi ist mit so einer tollen Gruppe echt nice … Ich freue mich auf das nächste Telefonat mit Euch allen am 6. Bis dann. 
  • Jonathan: Herzlichen Glückwunsch and die Geburtstagskinder Bernhard, meinen Vater und Simon. Ich hoffe, ihr genießt Eure Geburtstage im Kalten. Außerdem viele Grüße an den Rest meiner Familie. Ich hab euch alle lieb. 
  • Lauritz: Moin Zuhause. Ich lebe noch! Es war eine wilde Zeit bis jetzt auf er Expi. Morgen gehts weiter zur Grenze pas Canoas. Ich habe euch all lieb und vermisse euch. Projekt Schrottplatz wurde doch abgelehnt. Bis ganz bald. Ich befinde mich auf dem Rückweg. PS: Mathilda gehts hoffentlich gut. Ich liebe sie. Tschau. 
  • Kilian B.: Halligen Zuhause, ich sitz hier gerade mit den anderen beim Mittagessen  zusammen und schreibe das hier. Die Expi ist echt gut und wir haben auch eine paar coole Projekt von uns hier im Camp umgesetzt. Der Pazifik ist mir echt zu warm, aber der Sonnenuntergang dafür um so schöner. Bis zum nächsten Telefonat. Hab euch liebe. <3
  • Amelie G. Guten Morgen zu Hause! Hoff, es geht euch gut und vermisse euch. Werden bald telefonieren, ach so und frohes neues Jahr!
  • Moritz: Sorry, für’Æs so lange nicht melden. Ich vermisse euch alle sehr. Denke oft an zu Hause. <3 Wir können bald telefonieren. Erzähle dann mehr. 
  • Leopold: Lieber Simon, alles alles Gute zum Geburtstag. Gesundheit, Freude und viele Geschenke wünsch ich Dir! Lass es bei deiner Feier richtig krachen und trink für mich mit! Wenn ich wieder da bin, dann feuiern wir das ganz sicher nach … Also alles Gute zum 17. … Wir sehn uns in 3,5 Monaten. Außerdem gehen grüße raus an Mama, Papa, und Max. Expi ist echt der Hammer. Ich freu mich auf die Handbreit. LG Euer Leopold
  • Andy: Tropische Grüße an Anne, Freunde und Familie! Die Expi ist super und so langsam mache ich mich auf den Weg zurück zu euch!