Lernen Sie die Lietz kennen!

Jetzt anmelden für die Infotage in Frankfurt und Köln.

28.05. | Frankfurt am Main

06.06. | KÖLN

19. Oktober 2022 Erste Delfinsichtungen


Datum: 12. Oktober 2022; 18­:45 Uhr
Position: Südengland, 49° 53.078‘ N   3° 53.639‘ W
Kurs: 235°
Wetter: windig, bewölkt · Wind: 3 bft aus SSW
Geschätzte Temperatur: 13°
Gesetzte Segel: keine
bisher zurückgelegte Seemeilen: 604.73
Anzahl seekranker Personen: keine
Stimmung an Bord: entspannt demokratisch während des ersten Schüler:innenmeetings auf See

----
 
Holaaa,
heute haben wir (Carli und Annemarie) die Ehre, den Block zu schreiben :). Wir wollen euch ein Update zu den letzten Tagen geben, weil wir so busy sind und es nicht geschafft haben, uns für nur einen Tag zusammenzusetzen.

Alsooo, kaum zu glauben, aber wahr: wir hatten jetzt schon das große Glück, Delfine zu sehen. Und jetzt kommt das Sahnehäubchen auf dem Süppchen: wir haben auch schon einen Wal gesehen, obwohl wir noch nichtmal richtig auf dem Atlantik sind.

Sprung eines Delfins

Sprung eines Delfins neben der Gulden Leeuw © Jule

Musik gehört zum Bordalltag

Musik gehört zum Bordalltag

Ansonsten herrscht hier der normale Bordalltag: Jede:r hat seine Watch und wir haben uns alle schon richtig eingelebt. Die beste Motivation ist die Musik. Wir haben hier jede Menge Galleyparties, Happy Hours (Schiff putzen mit richtigen Bangers und Hardstyle) und natürlich selber Musik mit der Gitarre, dem Klavier und dem Gesang. Beim Frühstück gönnen wir uns häufig auch mal ruhige Musik, welche eine Café-Atmosphäre (in Gedanken bei dir, Mia) hervorbringt. Ach und außerdem haben wir auch hotte Barkeeper an Bord … anyways …

Der Schlafmangel kickt mittlerweile schon fett rein, vor allem, wenn gewisse Menschen meinen, einen Feueralarm durch einen anbrennenden Toast im Toaster um 01:00 Uhr nachts [am 14.10.2022], auslösen zu müssen. Aber keine Sorge Felix, wir haben dich trotzdem lieb <3 .

Props gehen raus an die blue watch für die hammer zusätzlichen Leckereien, wie z.B. Pancakes und Rührei. Damit wir dies aber auch wieder abbauen, stehen nach jeder Mahlzeit erst einmal 20 Liegestütze an (naja, mehr oder weniger) …

Schüler machen Liegestütze an Bord

100 Liegestütze (verteilt über den Tag) müssen sein © Freddy

Drei Schüler:innen arbeiten am oberstes Rahsegel

Freddy, Ferdinand und Valentina arbeiten am »top galant« [oberstes Rahsegel] © Vici

Natürlich gibt es auch mal schlechtere Tage und Situationen, bei so einem Fall gibt es erst einmal einen group-hug [Gruppenumarmung]. Daran ist erkennbar, dass wir jetzt schon fest zusammengewachsen sind und jede:r für jede:n da ist.

An die Eltern da draußen: Ihr braucht euch also keine Sorgen um eure Kids zu machen, sie sind in guten Händen. Versprochen!

P.S. In diesem Sinne wollen wir uns bei unseren Eltern bedanken, dass ihr uns dieses krasse Abenteuer ermöglicht!

Bis bald
Anni & Carli

----

Grüße:

  • Carlina grüßt ihre Eltern, das Hellchen, Lini ihre Bestie und den Dönermann in Othmarschen.
  • Annemarie grüßt alle in Hagen und darüber hinaus. Ganz besonders Thomas (danke für die GoPro :) ), BananenquarkmitStreuseln, ihre Cousine und ihre Cousins, ihre Großeltern.
    Johanna grüßt Augustin aus Frankreich und ihre Oma.
  • Emma sendet Grüße an ihre Fam und Freunde, besonders, auf Wunsch, Marlena.
  • Anna R. grüßt ihre gesamte Familie, sie hat sie sehr lieb.
  • Lia grüßt ihre Freunde und Familie.
  • Freddy grüßt Maartens Family, Oma Mo und Amma&Abba.
  • Maarten grüßt Freddys Family.
  • Annemarie grüßt Lotti (Freddys little sister).
  • Lux grüßt seine Family und Paul.
  • Hannes sendet Grüße an seine Klasse.
  • Tino grüßt seine Großeltern und seine Schwestern und Emma.
  • Philipp grüßt seine Oma und Opa und seine Eltern.
  • Florentin grüßt seine Eltern und besonders Julia <3
  • Anika grüßt Sara und ihre Cousins.
  • Max E. grüßt Gregor von Lietz.
  • Tom grüßt seine ganze Familie (inklusive Freunde).
  • Paul grüßt seine ganze Family+Max (inklusive Freunde) und Lux.
  • Nika grüßt ihre Nömsi.
  • Jule grüßt die Nachbarn aus Kö von nebenan und die von oben.