Noch wenige freie Plätze im Lerncamp

Jetzt anmelden!

Sommer-Lerncamp

11. November 2022 Dad Jokes

Während unseres Probetörns starteten wir mit dieser Rubrik, da wir den Spaß hier an Bord gerne teilen möchten. Wir haben eine große Zahl an Scherzkeksen unter uns, welche uns mit tiefgründig-kritischem Humor und Situationskomik erfreuen. Was die spontanen Wortwitze angeht, ist vor allem Pädagoge Tobi weit vorn mit dabei. Seine Äußerungen sind oft dermaßen flach, dass sie nur als Dad-Jokes (Väter machen schlechte Witze, alle Welt weiß das) bezeichnet werden können.

Hier folgt eine Sammlung seiner allerbesten Äußerungen der ersten Etappe.

----

In Portugals Häfen darf man nur mit Lotsen ein- und ausfahren. Vor der Hafeneinfahrt in Lissabon kam also ein Loste (engl. pilot) an Bord, welcher dann nach dem Anlegen wieder ging. Tobi fragte sich also folgendes: »Als der pilot, der uns in den Hafen von Lissabon gefahren hat, ins Taxi gestiegen ist, wurde er dann zum AUTOPILOTEN

---- 

Restaurant mit Pfannen an der der Decke ist »pfantatstisch«

Dieses Restaurant in Lissabon hat laut Tobi eine »pfantastische« Decke © Vici

Zwei unserer Pädagogen auf der Straße

Das HSHS Team (hier Tobi und Nathalie) nimmt stets eine strenge Haltung ein © Vici

----

Krätze-Jokes
Wir hatten die Krätze an Bord. In schwierigen Situationen hilft Humor bekanntlich ganz besonders gut.

  • »High Seas – das große Krabbeln?!«
  • »Krätze?! – juckt mich nicht!«
  • »Krätzewäsche statt Katzenwäsche! Ist das die Steigerungsform?«
  • »Ich würde mich ja kratzen, aber es juckt mich nicht!«
  • Wir haben responsibilities (Verantwortungsbereiche) an Bord, um das Schiff stets sauber und strukturiert zu halten (zum Beispiel dorm responsibility, lost and found (Fundkiste), …)
    »Die Jugendlichen, die sich um die Organisation der Krätzesituation kümmern, müssen ihre krätzebility auch ernst nehmen!«

----

Die Brücke im Lissaboner Hafen, die uns täglich viele Minuten Laufweg erspart hätte, ist leider nur unter der Woche in Benutzung, es war also eine ›week bridge‹.
Frage: »Sollten wir die Brücke dann überhaupt benutzen, wenn es nur eine ›weak bridge‹ ist?«

----

Zum Abendessen gab es normale und Veggiewurst.
Frage: »Wenn ich dir eine Wurst mit und eine ohne Fleisch hinlegen würde, würde dein UnterbeWURSTsein es blind erraten, welche mit und ohne Fleisch ist?«

----

Nika und Freddy erklären Tobi die Begriffe »Smash« (der/die/das ist richtig smash = das ist krass, lecker oder er/sie ist attraktiv) und »Crush« (ich habe einen crush auf jemanden = ich bin verknallt).
Tobi fragt sich: »Wenn ich mich also in das Eis von gerade verknallt habe, wird es dann zum ›crushed ice‹?« … »Und wenn ich Kartoffeln richtig lecker finde, sind es dann ›smashed potatoes‹

----

HSHS-Polonaise in der Karaoke-Bar

HSHS mischt die Karaoke-Bar in Lissabon auf © Vici

Die Mentigruppe um Vici war in Lissabon in einer Karaokebar. Der Abend war rundherum großartig, es wurde gesungen, gelacht, Mocktails getrunken und eine Polonaise durch die Bar veranstaltet. Irgendwann mussten wir aber zurück zum Schiff. Die ersten gingen bereits nach unten und verließen die Bar. Kiljan kam angerannt mit den Worten: „Entschuldigung, ich war noch in einer Lasagne!“ (er meint wohl Polonaise, welche er sich offenbar als Bolognese merkt). Vici hat sich vor Lachen fast in die Hose gemacht.
 
Vici und Tobi (in Absprache mit Co-Comedian Nika)

 

 

 


Grüße:

  • von Topfpflanze Manuel: Grüße an meine Pflänz (Fans) von Zuhause. Ich segle zwar über die Meere, ich weiß aber trotzdem noch, wo meine Wurzeln sind. Es ist pflanztastisch hier an Bord. Die kleinen menschlichen Segel-Pflänzchen um mich herum kümmern sich rührend um mich und blühen hier selbst richtig auf.
  • von Vici: Fröhliche Grüße an Ane, Götz und Lotte ;-)
  • von Tobi: Ich grüße ganz herzlich meine Familie und ganz besonders mein Patenkind JONAH, der acht Jahre alt wird. Herzlichen Glückwunsch!
  • von Tobi: Grüße gehen raus an meinen Freundeskreis, die SEELE, die gerade irgendwo zusammenhocken. Macht euch ein feines Wochenende, Leute!
  • Van Maarten: Kusjes aan iedereen thuis!! Als je me een bericht met je adres stuurt, dan krijg je een kaartje vanuit de Caraïben!
  • Anna: Marie, hab dich lieb und ganz viele Bussis 
  • Lia: Liebe Grüße an Familie und Freunde!!
  • Johanna: Liebe Grüße an Mama und Oma aus einem botanischen Garten auf Teneriffa :) Und liebe Grüße an alle anderen zuhause natürlich auch!
  • Charlotte Lieber Papa, alles Liebe und Gute nachträglich zum Geburtstag! Ich drücke dich und hab dich ganz doll lieb!
  • Lara: Liebe Grüße an meine Oma, wir haben deine Lasagne gemacht und sie hat allen geschmeckt! Den Rest meiner Familie grüße ich natürlich auch.