04.06.2017 | Schule und Internat

Pfingstregatta auf Spiekeroog | 1. Platz für Lietz-Boot 'Albatros'

Die Seestern-Gedächtnis-Regatta - auch Pfingstregatta genannt - findet auf Spiekeroog traditionell am Pfingstwochenende statt. Seit ihrer Gründung durch den Lietzer-Internatsschüler und erfolgreichen Hochseesegler Mike Iwand, nimmt das Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog mit seinen Segelbooten an der Regatta teil. Am vergangenen Wochenende konnte der schuleigene Jollenkreuzer 'Albatros' mit dem Lietzer Segellehrer Björn Eisengarten in seiner Klasse den ersten Platz belegen.

In diesem Jahr gingen drei Segelboot des Inselinternats an den Start. Neben der 'Albatros' war auch der Jollenkreuzer 'Ayesha' mit dem ehemaligen Lietz-Schüler Florian Kay am Start. Das Plattbodenschiff 'Tuitje' ging mit der Steuerfrau Swaantje Fock und ihrem Mann Florian Fock, Schulleiter des Internats Hermann Lietz Schule Spiekeroog ins Rennen.

Die Lietzboote hatten bei sonnigem Wetter und Windstärke 5 beste Voraussetzungen. Die 'Albatros' mit Björn Eisengarten setzen sich am Ende gehen 6 Mitstreiter durch. Florian Kay konnte in seiner Bootsklasse den zweiten Platz erstreiten und musste sich nur dem langjährigen Segler und Mitarbeiter des Nationalpark-Haus Wittbülten, Carsten Heithecker, geschlagen geben.

Familie Fock auf der 'Tuitje' hatte in ihrer Klasse zwar nur zwei Konkurrenten, aber auch hier erzielte das Lietz-Boot einen guten zweiten Platz.

Zwar wurde die Pfingsregatta einst vom einem Lietz-Schüler gegründet, aber mittlerweile ist der Spiekerooger Segelclub (SSC) Ausrichter der Regatta und lädt traditionelle am Abend zum Seglerball ein. Dort wurden die Sieger in den einzelnen Klassen geehrt und bis spät in die Nacht gefeiert.

Die Bilder der Seestern-Gedächtnis-Regatta wurden von Katja Rucart zur Verfügung gestellt.

60. Seestern-Gedächtnis-Regatta auf Spiekeroog


Pfingstregatta 2017 auf Spiekeroog | Plattbodenschiff 'Tuitje' vom Spiekerooger Inselinternat mit Steuerfrau Swaantje Fock und Florian Fock, Schulleiter des Lietz-Internats belegen den 2. Platz


Das Lietzer Plattbodenschiff ‚Tuitje‘ bei seiner Fahrt zurück ins Spiekerooger Hafenbecken - hier am westlichen Ende Spiekeroogs

zurück zur Newsübersicht