12.05.2014 | Schule und Internat

Forschung zum Thema Mikromüll am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog im Fernsehen

Unter dem Titel "Gefahr aus dem Meer: Plastikpartikel in der Nahrungskette" strahlte das Bayerische Fernsehen einen Fernsehbeitrag über ein Forschungsprojekt am Internat auf Spiekeroog aus. . Gezeigt wird Chemielehrer Gerald Aper, der mit Internatsschülern der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog die Arbeit des Oldenburger Wissenschaftlers Prof. Gerd Liebezeit begleitet und unterstützt.

Film ansehen:
pfeil "Gefahr aus dem Meer: Plastikpartikel in der Nahrungskette"

zurück zur Newsübersicht