Die Lietz auf Deutschland-Tour

Lernen Sie uns und unser Internatsgymnasium auf Spiekeroog näher kennen - bei den Infotagen ganz in Ihrer Nähe!
 

27.04. | Wilhelmshaven

28.05. | Frankfurt am Main

Zurück vom großen Abenteuer - Empfang der High Seas High School in Bremerhaven

Schule und Internat
04.05.2023

Lautes Tuten schallte am Mittwoch, dem 3. Mai, über den Neuen Hafen von Bremerhaven, als die Gulden Leeuw die letzten Meter ihrer großen Reise zurücklegte. 44 Schüler*innen aus ganz Deutschland hatten in den vergangenen 7 Monaten ein gemeinsames Abenteuer erlebt, das sie für den Rest ihres Lebens wohl nicht mehr vergessen werden. Mit der High Seas High School haben sie an Bord des 70 Meter langen Dreimast-Toppsegelschoners den Atlantik überquert, waren in der Karibik und Mittelamerika unterwegs. Sie wuchsen in so mancher Situation über sich hinaus, verschoben ihre eigenen Grenzen, erweiterten ihren Horizont und veränderten oft auch ihre Sichtweise auf die Welt.
 
Nun kehrten sie zurück zu ihren Familien und Freunden, welche sie mit Jubelrufen, Transparenten und Luftballons schon sehnsüchtig an der Kaimauer erwarteten. Als das Schiff festmachte, kullerten bei den Segler*innen die Tränen – Wiedersehensfreude und Abschiedsschmerz standen allen in die Gesichter geschrieben. Auch die sechs Lehrer*innen, die die Jugendlichen auf ihrer Reise begleitet hatten, waren sichtlich gerührt, als sie ihre Schützlinge wieder in die Hände ihrer Familien gaben.
 
Zum Empfang der Lietzer Teilnehmer dieser 30. Reise hatten sich von Spiekeroog auch die beiden Schulboote Albatros und Tuitje auf den Weg nach Bremerhaven gemacht. Glücklich konnten die Mitschüler*innen ihre Abenteurer Florentin, Max und Ferdinand sowie Lehrer Tobias in die Arme schließen. Nach ein paar Tagen zu Hause kehren sie wieder zurück ans Inselinternat. Auch zwei neue Lietzerinnen kann die Internatsgemeinschaft begrüßen: die beiden High Seas-Fahrerinnen Emma und Lara werden das Schuljahr auf Spiekeroog beenden.