Die Lietz auf Deutschland-Tour

Lernen Sie uns und unser Internatsgymnasium auf Spiekeroog näher kennen - bei den Infotagen ganz in Ihrer Nähe!
 

27.04. | Wilhelmshaven

28.05. | Frankfurt am Main

Leinen los für die „Blaue Kogge“

Schule und Internat
01.02.2022

Insulaner und Lietzer begeisterten mit gelungenem Abschlusskonzert des traditionellen Musikworkshops

Gemeinsam zu musizieren verbindet die Generationen, bringt Menschen mit ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten zusammen, lässt aus Begeisterung und Leidenschaft ein ganz besonderes Erlebnis entstehen.

Das haben die 19 Musiker*innen und 10 Sängerinnen des Workshops Blaue Kogge bei ihrem Abschlusskonzert am vergangenen Samstag auf Spiekeroog eindrucksvoll vor ausverkauftem Haus bewiesen. Neben Spiekerooger Hobbymusiker*innen hatten auch zahlreiche Schüler*innen und Lehrer*innen der Hermann Lietz-Schule an Trompete, Posaune, Querflöte, Cello, Geige und Klavier oder unter Einsatz ihrer Gesangsstimme eine ganze Woche lang unter Leitung des Bremer Musikers und Komponisten Peter Dahm in den unterschiedlichsten Konstellationen geprobt.

Das Ergebnis konnte sich sehen und vor allem hören lassen. 16 Stücke präsentierten Orchester, Chor und Solistinnen und nahmen die Zuhörer*innen mit auf eine Reise durch die Welt – von Spiekeroog über Osteuropa, Georgien, Israel und Afrika bis nach Neuseeland.

Peter Dahm, der die Stücke für die verschiedenen Instrumente arrangiert und einige von ihnen auch selbst komponiert hat, war sichtlich stolz: „So viel Talent und Motivation auf dieser kleinen Insel und in diesem Projekt zu bündeln ist schon etwas ganz Besonderes“, lobte er seine Musiker*innen. Und auch die brachten mit jedem Ton die Freude zum Ausdruck, nach einer coronabedingten Digitalversion des Workshops im vergangenen Jahr endlich wieder ganz real miteinander in musikalische Interaktion zu treten.

Und da nach dem Workshop auch immer vor dem Workshop ist, freuen sich Orchester, Chor und Dirigent nun bereits auf eine Wiederauflage der „Blauen Kogge“ in 2023. Vielleicht hat ja der eine oder die andere Lietzerin, die in diesem Jahr im Publikum saß, Lust bekommen, mit Instrument oder Stimme die Bühne im Spiekerooger Konzertsaal zu erobern.