Lernen Sie die Lietz kennen!

Jetzt anmelden für die Infotage in Frankfurt und Köln.

28.05. | Frankfurt am Main

06.06. | KÖLN

Die Tuitje wird zum Klassenzimmer – GW-Unterricht auf dem schuleigenen Plattbodenschiff

Schule und Internat
01.06.2022

Wie hat sich die Handelsschifffahrt im Lauf ihrer Geschichte entwickelt? Was bedeuteten die großen Entdeckungsreisen von Christoph Columbus und Fernando Magellan für Europa und die Welt? Wie funktionierte Handel früher und wie funktioniert er heute? Antworten auf diese und viele weitere Fragen suchen und finden zehn Schüler*innen der neunten Klasse mit ihrem Lehrer Tobias Marpert an einem ganz besonderen Ort: auf dem schuleigenen Plattbodenschiff Tuitje.

Zweieinhalb Monate lang treffen sie sich immer samstags am Spiekerooger Hafen, und wenn Wind und Witterung es zulassen, heißt es dann „Leinen los und hinaus ins Wattenmeer!“ mit ihrem segelnden Klassenzimmer. Während die eine Hälfte der Mannschaft oben an Deck unter dem wachsamen Auge von Skipper-AG-Leiter Jonathan Binder am Ruder steht, Kurs hält oder auch Segelmanöver durchführt, beschäftigt sich die andere Hälfte unter Deck mit der Geschichte , Gegenwart und möglichen Zukunft des internationalen Handels auf dem Seeweg. Ist das jeweilige Tagesthema im Salon der Tuitje bearbeitet, wird getauscht.

Die Schüler*innen sind sich einig: Diese Art des Lernens und Erlebens macht Spaß, schweißt die Gruppe als echtes Team zusammen und fordert alle Sinne. Ihre Erfahrungen halten sie in Lerntagebüchern und Blogeinträgen fest. Und der eine oder die andere ist vielleicht an Bord der Tuitje auf den Geschmack gekommen und entscheidet sich am Ende des Projekts für einen Aufbruch ins ganz große Segelabenteuer auf der High Seas High School.