Noch wenige freie Plätze im Lerncamp

Jetzt anmelden!

Sommer-Lerncamp

"Die Sieben zum Verlieben" – Endlich wieder "Insulaner unner sück" auf Borkum

Schule und Internat
06.03.2023

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause hieß es an diesem Wochenende auf Borkum nun endlich wieder „Insulaner unner sück“, was so viel bedeutet wie „Insulaner unter sich“. Bewohner*innen der sieben ostfriesischen Inseln Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist und Borkum gestalteten gemeinsam ein abwechslungsreiches Kulturprogramm mit Musik, Tanz, Theater und Gesang.

Unter den Teilnehmenden waren auch die Lietzer Orchester-AG und weitere musikbegeisterte Spiekerooger*innen. Am Samstag hatten sie ihren großen Auftritt und begeisterten mit ihren Stücken das Publikum im großen Veranstaltungssaal der Borkumer Kuturinsel. Streicher, Bläser und Percussion präsentierten vier Arrangements der diesjährigen Blauen Kogge. Auch Lietzerin Sophie konnte mit ihrer Interpretation von „Somewhere over the rainbow“ wieder sämtliche Herzen zum Schmelzen bringen.

Zum Tagesprogramm gehörten für die Gäste Erkundungstouren über die Insel, ein Besuch des Heimatmuseums, des Seenotkreuzers „Hamburg“ oder des Nordseeaquariums. Die jüngeren Teilnehmenden vergnügten sich derweil im Borkumer Schwimmbad.

Nach den Konzerten, die jeweils am Freitag- und Samstagabend stattfanden, feierten die Beteiligten gemeinsam, knüpften neue Freundschaften und genossen diesen ganz besonderen Insulanertreff in vollen Zügen. Dabei durfte natürlich auch die berühmte Hymne "Die Sieben zum Verlieben" nicht fehlen, die an diesem Wochenende immer wieder aus voller Kehle gesungen wurde.