Lernen Sie die Lietz kennen!

Jetzt anmelden für die Infotage in Frankfurt und Köln.

28.05. | Frankfurt am Main

06.06. | KÖLN

6. Oktober 2023 Endlich wieder an Bord der Gulden Leeuw!!

Datum:  5.10.2023
Position: Bremerhaven
Kurs: 007° (James Bond, wir kommen)
Bisher zurückgelegte Seemeilen: 0 NM
Wetter: sonnig, leicht bewölkt, regnerisch
Temperatur: Pulli, lange Hose · Wind: 2-3 aus West
Stimmung an Bord: vorfreudig, aufgeregt, gut gelaunt,...
Anzahl Seekranke: noch keine
 
---
 
Liebe Zuhausegebliebenen,
hoffentlich seid ihr alle gesund und wohlauf.
Nachdem wir nach dem Probetörn alle die Tage gezählt haben, bis endlich auch die große Reise startet, sind wir schon, beziehungsweise erst, seit 72 Stunden an Bord der Gulden Leeuw. In der Zeit ist bereits so viel passiert, dass sich das Schiff schon fast wie ein zweites Zuhause anfühlt.

Themen-Karussel

Themen-Karussel in der Student-Mess © Konstantin

Am Mittwoch, den 4.10.2023, startete unser erster Tag für einige schon mit an Bord anfallenden Aufgaben, wie den Gangway-Watches und der Galley, während andere bis zum Frühstück um 7:30 Uhr schlafen konnten. Ein wesentlicher Programmpunkt des Tages war die Proviantierung. Nachdem wir mehr als drei Tonnen Nahrungsmittel gebunkert hatten, waren wir sehr beeindruckt davon, wie viel Essen tatsächlich benötigt wird, um allein die Etappe bis nach Teneriffa zu überleben.
War richtig cool!

Tonnenweise Lebensmittel am Mittwoch

Tonnenweise Lebensmittel am Mittwoch © Anne

Provisioning © Noah

Provisioning © Noah

Das, was wir eigentlich den gesamten Tag machen, ist: Putzen, putzen, putzen … Und genau das haben wir gestern im Putzkarussell mit dem HSHS-Team und der Crew seeeeehr lange zelebriert. Ein Riesen-Spaß (Leopold und Elisa fanden es wirklich cool)! Und noch während des Putzkarussells haben wir Besuch von einem Redakteur der Nordseezeitung  bekommen. Interviewt wurden Anni, Moritz und Leopold. Lesen könnt ihr den Artikel in dem vorangegangenen Blogeintrag

Weil wir noch Kinder sind, haben wir unseren Nachmittag auf dem Spielplatz neben unserer Anlegestelle verbracht :).

Bester Programmpunkt des gestrigen Tages: Tanzen mit Jonas.
Er hat uns einen traditionellen Volkstanz gezeigt, der zwar kurz für Verwirrung gesorgt hat, den aber am Ende alle mega cool fanden. (Leider gibt´s keine Fotos, weil alle mitgetanzt haben:))

Anschließend schrieben wir - zurück in der Student-Mess – einen Brief an unser Ich am Ende der Reise. Schließlich werden wir uns in der kommenden Zeit stark weiterentwickeln, viele neue Erfahrungen sammeln und sowohl uns selbst als auch die anderen Menschen hier an Bord besser kennenlernen.
 

...Nächster Tag 

Doch nicht nur Mittwoch, sondern auch Donnerstag, war eine Menge los: Nach dem Frühstück begann für uns alle das erste Mal Segeltraining. Für viele eine wichtige Wiederholung, um das Schiff kennenzulernen, für andere komplettes Neuland.

Da bei High Seas High School die Sicherheit nicht nur beim Segeln, sondern auch im alltäglichen Leben im Vordergrund steht, besprachen wir auch noch einmal das umfangreiche Schutzkonzept und die Projektregeln (»What is cool?« - »Safety!!!«). Ebenso war die Organisation des Blogs ein Thema, da dieser schließlich das Hauptkommunikationsmittel unserer Reise sein würde.

Ein großer Shout-Out geht heute an unsere edlen Spenderinnen und Spender, den Hermann Lietz-Förderverein. Danke!

Nach viel Freizeit, in der wir Spiele gespielt, gelesen und eine Kappe verloren haben, haben wir abends noch Kommunikationsspiele am Pier durchgeführt.

So, jetzt danken wir Euch vielmals für‘s Lesen und wünschen Euch da draußen alles Gute!

Bis zum nächsten Mal, schöne Grüße von den Verfasserinnen und Verfassern Lara, Elisa, Viktor, Noah und Leopold.

 


 

 

 

 

 

---

Grüße:

  • Philipp: Anna, ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag und hoffe du hast einen schönen Tag. Ich drück dich ganz ganz Dolle :).
  • Nora: Hey yummi, ily. Und guck ja nicht weiter! <:3 → An alle: Ich vermiss euch..
  • Filippa: Liebe Grüße an meine ganze Familie, Laetitia & Felicia
  • Victor:Viele Grüße an meine Familie, Freunde und alle, die mich kennen!
  • Jan: Gaaanz viele Grüße. Jan
  • Ann-Julie: ich grüße Familie und Freunde…
  • Leopold: Aller liebste Grüße an Mama, Papa und Max! Mir gehts soweit sehr gut, es ist nur noch weniger Essen als gedacht…
  • Mira: Liebe Grüße an Familie und Freunde. Menschen hier sind alle viel netter als ich dachte. 
  • Elisa: Liebe Mama, ich hoffe, du hattest einen total schönen Geburtstag – ich denke wirklich ganz dolle an dich!!! Mein allerliebstes Schwesterherz und Papa – auch an euch denke ich natürlich ganz dolle und hoffe, euch geht es gut, so ohne mich ;) … Lisa, Hannah und Elsa, wie ist es bei euch? Euch vermisse ich natürlich auch schon! Ach ja, Lisa, dir noch viel Glück bei Mathe!Außerdem grüße ich den Pelikan ;)!
  • Emma: Grüße gehen raus an meine Familie und alles Gute zum Geburtstag an meine Oma. Ich hoffe die Internetverbindung ist ohne mich besser.  
  • Mia: Hallo an alle, die mich kennen! An Mama, Isa und Tanja: Viel Spaß auf Pellworm!
  • Svenja: Ich grüße Mama und Papa und besonders alle, die am Samstag nicht nochmal kommen. Ich wünsche euch alles Gute! Hab euch lieb! Eli ich hoffe die Chemiearbeit war gut!
  • Anna-Lena:Ich grüße meine Mama, Caro und Papa und meine Großeltern! Mir gehts gut!
  • Nikolai: Ich grüße meine Eltern, meinen Bruder, meine Großeltern und meine Freunde.
  • Julena: Liebe Grüße an meine Eltern, Leonid, Kes und meine Freunde.
  • Lara G.: Liebe Grüße an meine tollen Freunde zu Hause, ich hoffe ihr habt gaaaanz viel Spaß in der Schule <33, an Florii und an Oma und Opa, ich hab euch ganz doll lieb! Mir gehts hier super, aber ich vermisse euch alle :))
  • Maximiliane: Ich Grüße meine Familie und Freunde. Es ist wirklich cool hier. Ich hab viele neue Leute kennengelernt und habe tolle Freunde gefunden. Ich freue mich schon auf Morgen wenn wir endlich Segeln. Ich werde euch alle vermissen <3
  • Kilian D.:Liebe Grüße an meine Eltern und Freunde. Hab euch lieb. Kuss, Kuss, Kuss.
  • Johannes: Ich grüße meine Eltern, meine Schwester und allgemein meine Family. Außerdem meine Kollegen Justin, Luca, Atilla und Niklas.
  • Clara: Grüße an meine Eltern, meinen Hund und meine Freunde <3.
  • Vincent: Grüße an die ehemalige Klasse 10B  der FBR und an die 10F des CFG‘s. Ebenso möchte ich alle meine Familie grüßen.
  • Peggy: Grüße an alle von der 29.HSHS-Reise 2021/22
  • Vici: Ganz herzliche Grüße an die Hasen der 29. und 30. Reise. Euer Spirit ist immernoch an Bord zu spüren! Freue mich sehr, ganz viele von euch morgen zu sehen.