Noch wenige freie Plätze im Lerncamp

Jetzt anmelden!

Sommer-Lerncamp

29. November 2023 Ein kreativer Kopf auf hoher See

Datum: 29.11.2023
Position: 13°34.33'N, 53°65,97'W
Kurs: 282°
Bisher zurückgelegte Seemeilen: 5.025,71 nm
Wetter: Sonnig, leicht bewölkt · 27,9°C · Wind: N 3
Gesetzte Segel: flying jib, outer jib, course, lower topsail, upper topsail, top gallant, mainsail, mizzen
Geschwindigkeit: 5,3 kn
Stimmung an Bord: gut, Vorfreude auf den Ball, noch etwas müde
Anzahl Seekranke: 0

---


Hi meine lieben Leute zu Hause,
 
als ich an Bord kam, war eine meiner Fragen, wie finde ich Ideen für Dinge, die ich zeichnen kann? Diese Frage beantwortete sich relativ schnell und die Ideen sprudelten nur so hervor. Ich brauchte mich lediglich an einen Tisch mit Stift und Papier setzen und schon wusste ich, was ich zeichnen wollte. Als ich also eines Tages in der Student mess saß, kam Peggy zu mir und meinte, dass ich mal einen Blogbeitrag schreiben solle. So kam es dazu, dass nun ein Text über meine Zeichnungen entsteht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Betrachten der Zeichnungen und werde zu jeder Zeichnung etwas Kurzes schreiben.

Helenas Zeichnung der square sails

Zeichnung der square sails © Helena

Das ist die Zeichnung, die ich als letztes angefertigt habe. Ich finde, sie beschreibt ganz schön, dass auch so etwas Einfaches wie die eingepackten Square sails eine Inspiration sein können. Ich persönlich habe jedes Mal, wenn ich jemandem die Reise geschildert habe, gesagt, dass die Gulden Leeuw aussieht wie ein Piratenschiff. Mit so einem Schiff verbinde ich immer Square sails und diese sehen meiner Meinung nach auch an der Gulden im gepackten Zustand am beeindruckendsten aus. Also habe ich sie gezeichnet.
 

Helenas Zeichnung vom Leuchtturm

Leuchtturm © Helena

Was verbindet ihr mit dem Meer? Ich auf jeden Fall einen Leuchtturm. Im Englischen Kanal habe ich als Lookout einen auf einer Klippe gesehen. Von diesem Moment an habe ich mir fest vorgenommen, einen solchen zu zeichnen. Das Ergebnis seht ihr hier.
 

Helenas Zeichnung von Selena

Selena © Helena

Jetzt kommen wir zu meinem letzten Bild. Diese Zeichnung habe ich als erstes an Bord gezeichnet, noch relativ am Anfang der Reise. Es war bei einem Manöver, soweit ich mich erinnere, haben wir das Main Mail gesetzt, und Selena stand auf dem Monkey-Deck und hat sich an einem Seil festgehalten. Ich habe in dem Moment gedacht, wie cool das aussieht und dass ich es unbedingt zeichnen möchte. Ein paar Tage später habe ich mich dann drangesetzt und angefangen, zu zeichnen. Ich hatte zwischendurch ein paar Schwierigkeiten, zum Beispiel bei den Händen oder auch ihrem Gesicht. Irgendwie kam doch etwas Akzeptables raus.
 
Vielleicht seht ihr, wie viele Ideen einem doch kommen können, wenn man Tage lang nur von Wasser oder etwas Land umgeben ist. Ich hoffe, es hat euch gefallen und ihr konntet sehen, wie manche von uns, wozu auch ich gehöre, ihre Freizeit verbringen.
 
Liebe Grüße
Helena


 
Grüße:

  • Helena: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH MELLI!!! Ich habe dich ganz dolle lieb und hoffe, du hast einen wunderbaren Tag. <3
  • Jan: Viele Grüße an meinen Cello-Lehrer Herrn Wallmann. Das Cello-spielen vermisse ich sehr hier an Bord.
  • Mia: Allerliebste Grüße an meine Familie, heute besonders an Isi! Du bist unglaublich stark und ich bewundere deine Eigenständigkeit. Du schaffst alles, was du dir vornimmst und ich freue mich superdoll darauf, dich wieder zu umarmen. Ich habe dich ganz doll lieb, deine Mia <3
  • Tomke: Ich grüße Nils. Ich hoffe, dir geht es soweit ganz gut und du lernst ganz fleißig.
  • Anna-Lena: Allerliebste Grüße an meine Patentante Nane. Alles Gute nachträglich zu deinem Geburtstag. Ich hoffe, du hattest einen wunderschönen Tag mit deiner kleinen Familie und konntest dich ein wenig entspannen: fühl dich ganz dolle gedrückt. Und natürlich Grüße an Mama, Papa und Caro. Hab euch alle lieb <3
  • Elisa (für die Landratten Lara): Heute grüße ich meine Basketballmannschaft besonders! Ich hoffe, ihr habt bisher eine tolle Saison – ich denke an euch und drücke euch für alle kommenden Spiele die Daumen! Außerdem viele Grüße an Emily! Und meine Familie grüße ich natürlich auch wieder gaaanz dolle! Mir geht es richtig super – nächste Woche sind wir einfach schon in der Karibik… Bis dahin genießen wir aber erst einmal noch die Zeit auf dem Atlantik und arbeiten unsere Bucketliste ab :)…
  • Mathilda: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Ich finde es sehr schade, dass ich nicht mit euch feiern kann, hoffe aber, dass ihr trotzdem einen schönen Tag habt. Ich vermisse euch! <3
  • Noah: Grüße an meine Familie, Oma und Opa und meine Freunde.
  • Emma: Schöne Grüße an meine Oma´s und Opa´s. Ich hoffe Gigi, du hattest eine schöne Zeit in Hamburg (und hast nicht verkackt), während ich mitten auf dem Atlantik segle. Mir geht es sehr gut hier und wir fangen jetzt an, die Expis zu planen. Außerdem wurde ich von meinem Mentor im Mörderspiel getötet (Danke, Jonas).
  • Filippa: Ganz, ganz liebe Grüße an meine Eltern, Leonie, Niklas, Marilou und meinen Lieblingsbruder Tassilo <3
    Moritz: Viele Grüße an Mama, Papa und Tante Inga <3. Und viele Grüße an die Hardi Werder Truppe, hoffe es läuft aktuell. Insbesondere gehen die Grüße von der Mitte des Atlantiks an Seebär Charlie ;)
  • Peggy: Liebe Grüße aus der blaubunten Weite des Atlantiks. Mögen federleicht Träume von Weite und Freiheit im Herzen bei meinen Liebsten eine Spur des Erinnerns hinterlassen. Erinnerungen an Tanzen, Lachen, Tiefsinn, Verstehen und Gutsein lassen.