15.12.2014 | Schule und Internat

Weihnachtsfeier im Inselinternat

In angemessener Kleidung erschienen alle Lietzer beim festlichen Weihnachtsessen, mit dem die Weihnachtsfeier des Internats auf Spiekeroog eingeläutet wurde. Nach einem anschließenden Kaffeetrinken stieg die Spannung: Im Kerzenglanz erstrahlte die sogenannte 'Kapelle' des Inselinternates, in der sich alle versammelten.

Der Chor schmetterte unter Leitung von Johanna Bürkert einen beschwingten Gospel, und unterstützt vom Instrumentalensemble sangen alle zusammen bekannte Weihnachtslieder. Dazwischen las Schulleiter Florian Fock eine Weihnachtsgeschichte vor, und Organisatorin Nicole Sommer präsentierte einen Jahresrückblick.

Schließlich war es soweit: Der Weihnachtsmann kam herein, zusammen mit zwei Engeln. Bereits im November hatte jede Internatsfamilie eine andere Familie zugeteilt bekommen, für die sie ein Geschenk vorbereitet hatte. Nun konnte also das 'Familienwichteln' stattfinden. Doch wer ohne Gedicht oder Lied vom Weihnachtsmann das Familiengeschenk ergattern wollte, bekam die Rute zu spüren.

Dank der warmen Witterung musste niemand frieren, als sich danach alle im Innenhof des Internats bei Punsch, Bratwurst und Lagerfeuer versammelten. Bis spät in die Nacht klang der stimmungsvolle Weihnachtsnachmittag im schuleigenen Beathaus aus.

Lietzer Weihnachtsmann


Der Weihnachtsmann... ?

Weihnachtsfeier an der Lietz auf Spiekeroog

Weihnachtsfeier an der Lietz auf Spiekeroog

Weihnachtsfeier an der Lietz auf Spiekeroog

Weihnachtsfeier an der Lietz auf Spiekeroog

zurück zur Newsübersicht