28.09.2021 | Schule und Internat

Ausschreibung: Tiny Häuser als moderne Wohnlösung

Auf dem, zum größtenteil naturbelassenen Gelände der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog, möchten wir im ersten Schritt 3-4 Tiny Häuser als modernes und nachhaltiges Wohnquartier für Mitarbeiter*innen und Schüler*innen anbieten.  Nach erfolgreicher Realisierung sind in einem zweiten Schritt weitere 3-4 Häuser geplant.

Die Vorplanungen sind abgeschlossen, wir sind nun auf der Suche nach einem Anbieter für Tiny-Häuser. Bitte bieten Sie bis zum 20. Oktober 2021 folgendes an: 

  • Angebot 3, alternativ 4 Tiny Häuser
  • Modulgröße etwa 7,45 m mal 2,60 m
  • Aufgeständert mit Punktfundamenten, Sondierung der Gründungsmöglichkeiten, Fundament/Gründungskonzept auf Basis der Ergebnisse einer Baugrundsondierung, die durch den Bauherrn noch erfolgen wird
  • Nachweis Standsicherheit (bis Windstärke 12)
  • Ausstattung Nasszelle (Dusche, WC, Waschbecken), zwei getrennte Schlafplätze z.B. auf zwei Hochebenen oder mit anderem Raumkonzept, zwei Schränke/Arbeitsplätze; Anschlüsse vorsehen für Küchenmodul, das wahlweise eingebaut werden kann
  • Verwendung ökologischer Baumaterialien
  • Versorgung durch vorhandene Infrastruktur (Strom, Wasser, Abwasser), Vorgabe der Anschlussquerschnitte, ressourcensparendes Energieversorgungskonzept (Tiny-Haus-Dächer sind zum Teil beschattet, andere unbeschattete Dachflächen in etwa 80-150 m Entfernung verfügbar) in Kombination mit vorhandener Windkraftanlage und Windstromakku (68 kWh)
  • Konzept zur Steuerung der Luftfeuchtigkeit
  • Nachweis der Langlebigkeit (Witterungsbeständigkeit Inselbedingungen berücksichtigen)
  • Vereinbarkeit der Bauten mit dem öffentlichen Baurecht (Statik, GeG), Wohngebäude
  • Transportkonzept: Transportkoordination bis Aufstellungspunkt (Fähre, Neigungswinkel Laderampe beachten, Berücksichtigung der Belastbarkeit der Inselstraßen, Insel !!!)
  • Aufstellen der Gebäude möglichst bis Ende Mai 2022 gemäß Aufstellungsplan
  • Haustechnikübergabe an Übergabepunkt Oberkante Gelände (Konzept zur frostsicheren Einführung in das Gebäude) Wasser/Abwasseranschluss an zentralem Punkt (siehe Plan)
  • Inbetriebnahme der Gebäude
  • Koordination der Gewerkschnittstellen vor Ort (zeitliche Vorgabe, Ablaufplan)

Planungsunterlagen und Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Anfrage bei Florian Fock, florian.fock@hl-schule.de.

Ihr Angebot senden Sie bitte auf elektronischem Wege an Florian Fock.

 

Lageplan Tiny-Häuser

zurück zur Newsübersicht