12.11.2013 | Schule und Internat

Tag der offenen Tür stößt auf reges Interesse

Pünktlich zur Ankunft der Fähre auf Spiekeroog kam die Sonne zwischen den Wolken hervor. Eine Schülergruppe der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog holte am 9. November die angemeldeten Eltern mit ihren Kindern zum "Tag der offenen Tür" von der Fähre ab. Nach dem Spaziergang zum Inselinternat und einer warmen Suppe wurden die Gäste von Schulleiter Florian Fock begrüßt, bevor das Internatsgelände besichtigt wurde. Dabei gaben die Internatsschüler den Gästen Einblicke in den Alltag der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog. Hinterher wurden vertiefte Einzelgespräche mit Lehrern und Schulleiter Florian Fock geführt. 
 
Einige Jugendliche machen nun im Anschluss an den "Tag der offenen Tür" eine Probewoche. In dieser Woche lernen die Schüler den normalen Internatsalltag und den Unterricht kennen. Die Internatsentscheidung wird gefestigt. Kontakte zu anderen Internatsschülern werden schnell geknüpft. 

zurück zur Newsübersicht