08.05.2020 | Schule und Internat

Corona Lockerungsplan ab 11. Mai 2020 – Präsenzunterricht für Jahrgang 12 wieder möglich am Internat auf Spiekeroog

Dem Lockerungsplan der niedersächsischen Landesregierung folgend werden am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog ab Montag 11. Mai die Schüler*innen des Jahrgangs 12 wieder im Präsenzunterricht am Internat unterrichtet.

Die Klassen 9 und 10 werden in der darauffolgenden Woche, ab dem 18.05. wieder am Internat beschult. Damit wird am Inselinternat neben der bisher durchgeführten Notbetreuung von einigen Schüler*innen, die aus persönlichen Gründen nicht nach Hause fahren konnten, nun schrittweise der Präsenzunterricht wieder stattfinden.

Selbstverständlich werden die physischen Kontakte weiterhin reduziert und die strengen Hygieneregeln einhalten. Die Schüler*innen tragen im gesamten Gebäude Mund- und Nasenschutz, die Unterrichtsräume wurden mit Abstandsregelung umgestaltet, im Speisesaal wird ab Vollbelegung in zwei Schichten gegessen, alle Aktivitäten werden unter Berücksichtigung aller gesetzlicher Hygiene- und Verhaltensregeln durchgeführt. Drüber hinaus wurde ein Notfall- und Pandemieplan für das Auftreten eines möglichen Coronafalls erstellt. Der bisherige Hygieneplan wurde den Bestimmungen nach angepasst und die Schüler*innen dürfen sich nicht mehr auf den Zimmern besuchen, sondern können sich mit entsprechendem Abstand in dafür extra umgestalteten und geeigneten Treffpunkten verabreden.

Alle Schüler*innen, die derzeit nach und nach anreisen, werden zunächst für zwei Wochen in einem Einzelzimmer untergebracht - anschließend können sie, wie auch zuvor, in Doppelzimmer umziehen.

Da am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog der Unterricht auch sonst in kleinen Klassen stattfindet, können die Abstandsregel sehr gut eingehalten werden. Im Ausnahmefall kann in der Sporthalle unterrichtet werden, dafür wurde diese extra mit Tischen, Stühlen, Beamer etc. vorsorglich ausgestattet. Das weiträumige Schulgelände und Schulgebäude ermöglicht den Schüler*innen sich normal zu bewegen, da alle Abstandsregeln eingehalten werden können. Außerdem sind für alle anwesenden Schüler*innen genügend Sanitärräume mit persönlicher Zuordnung vorhanden.

Im Augenblick sind am Inselinternat nur wenige externe Schüler*innen aus dem Dorf anwesend, die wiederum einen eigenen Pausenraum für die kommenden Wochen erhalten.

Für alle Nichtpräsenzklassen wird weiterhin im Online-Unterricht der Regelstundenplan durchgeführt.


Ab dem 11. Mai kann am Lietz-Internat für die Schüler*innen des Jahrgangs 12 wieder Präsenzunterricht stattfinden

zurück zur Newsübersicht