23.11.2015 | Schule und Internat

Abschlußkonzert des einwöchigen Musikworkshops beim Elternwochenende an der Lietz auf Spiekeroog

Der Höhepunkt des diesjährigen Elternwochenendes war am Samstagabend das Abschlußkonzert des vorangegangenen einwöchigen Musikworkshops am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog mit dem Bremer Musiker Peter Dahm.

Vom 20. bis zum 22. November fand das Elternwochenende am Internat auf Spiekeroog statt. Wie in jedem Jahr kommen die Eltern der Internatsschüler um bei gemeinsamen Aktivitäten und Feierlichkeiten Zeit mit Ihren Kindern auf der Insel zu verbringen.

Die Tage werden aber auch für persönliche Elterngespräche genutzt. Die intensive Zeit der Eltern, Schüler und Lehrer gemeinsam vor Ort ist für einen vertrauensvollen Umgang miteinander sehr wichtig.

In diesem Jahr wurde den Eltern darüber hinaus ein ganz besonderer Höhepunkt geboten. In der Woche vor dem Elternwochenende fand ein Musikworkshop unter professioneller Leitung am Inselinternat statt und das Ergebnis wurde den Eltern und der Lietzer Heimgemeinschaft beim Abschlußkonzert am Samstagabend präsentiert.

Zum dritten Mal konnte der Bremer Saxophonist und Komponist Peter Dahm für den Workshop gewonnen werden. Er ist im Jazz und der Weltmusik zu Hause und hat bei den vergangenen Workshops mit den Lietz-Schülern bereits musikalische Ausflüge in die Klezmermusik unternommen. Bei dem diesjährigen Workshop ging die musikalische Reise nach Südafrika.

Insgesamt 20 Musiker bestehend aus Internatsschülern, Lehrern und unterstützt durch Insulaner und Schülereltern boten den insgesamt 120 Gästen an diesem Abend ihr Können dar.

Nach dem Konzertabend im Nationalpark-Haus Wittbülten wurde der Abend mit einer Party im Beathaus abgerundet.


Das Abschlußkonzert des einwöchigen Musikworkshops fand am Elternwochenende des Internats Hermann Lietz-Schule Spiekeroog statt

zurück zur Newsübersicht