Lernen Sie die Lietz kennen!

Jetzt anmelden für die Infotage in Frankfurt und Köln.

28.05. | Frankfurt am Main

06.06. | KÖLN

Sportunterricht in luftiger Höhe – Baumklettern mit dem Profi

Schule und Internat
27.04.2022

Am vergangenen Freitag waren für die Lietzer Acht- und Zehntklässler*innen die Sportgeräte der Wahl Gurt, Kletterseil und Karabiner. Gemeinsam mit Baumkletterer und Schülervater Holger Hennig ging es hoch hinaus ins Geäst von Fichte und Pappel.

Der zertifizierte Baumkontrolleur war extra aus Sachsenheim bei Stuttgart auf die Insel gekommen, um die Bäume auf dem Internatsgelände einer Wellness-Behandlung zu unterziehen. Nachdem er gesägt, gestutzt, verjüngt und ausgelichtet hatte, wurde er kurzerhand zum Erlebnispädagogen. Mit geübten Handgriffen errichtete Holger Hennig auf zweien der stattlichen Bäume einen kleinen Kletterparcours, den am Ende nicht nur die Teilnehmenden des Sportunterrichts, sondern auch viele weitere Schüler*innen mit Begeisterung nutzten.

Unter fachgerechter Anleitung und wachsamem Auge des Profis waren zunächst Armkraft und Durchhaltevermögen gefragt, um sich am Kletterseil erst einmal in den Bereich der Äste zu bugsieren. Sich dabei ganz auf Seil und Gurt zu verlassen, war für viele eine neue und spannende Erfahrung. Nach einer kleinen Klettertour entlang der Äste wartete noch eine Rutschpartie an der „Seilbahn“ zum Nachbarbaum, von dem aus es dann wieder abwärts auf festen Boden ging.

Für die eine oder den anderen bedeutete das Freiluftklettern tatsächlich eine richtige Mutprobe und eine echte Überwindung der eigenen Angst vor der Höhe. Aber mit viel Willenskraft sowie dem Zuspruch von Mitschüler*innen und Lehrer*innen wuchsen sie am Ende über sich hinaus und konnten stolz darauf sein, etwas ganz Besonderes geschafft zu haben.