Noch wenige freie Plätze im Lerncamp

Jetzt anmelden!

Sommer-Lerncamp

Neu an der Lietz: Lehrerin Angelika Janssen

Schule und Internat
15.09.2023

Seit diesem Schuljahr unterrichtet Angelika Janssen am Inselinternat Mathematik und Kunst. Was sie dazu bewogen hat, diesen Beruf zu ergreifen und welche ersten Erfahrungen sie an der Lietz gemacht hat, hat sie uns im Rahmen unseres kleinen Interviews verraten.

Von wo hat Dich Dein Weg hierher zu uns auf die Insel geführt?
Bevor ich auf die Insel kam, habe ich in Osnabrück gelebt.

Was war Deine Motivation Lehrerin zu werden?
Freude am Lernen, Spaß beim Malen, Zeichnen, kreativ sein, keine Angst vor Mathe und Menschen, Vermitteln und Fördern.

Die Lietz als Internat auf einer kleinen Nordseeinsel ist ein nicht ganz so gewöhnlicher Arbeits- und Lebensort. Was hat Dich dazu bewogen, die Herausforderung „Lietz" anzunehmen und was hast Du davor gemacht?
Ich habe vorher in verschiedenen Schulen und pädagogischen Feldern gearbeitet. Das Arbeiten an einem Internat ist für mich eine neue Erfahrung. Ich war außerdem auch in nicht-schulischen Bereichen tätig. Mir gefällt hier die Einbeziehung der Schüler*innen in praktische Bereiche gut. Die Insel Spiekeroog war immer ein Urlaubsziel zur Entspannung und zum Wohlfühlen, auch außerhalb der Hauptsaison.

Wie waren Deine ersten Wochen im Internat? Welche Eindrücke hast Du gewonnen?
Doch viel Neues, Einleben auch in die neue Wohnung, Spaziergänge und Baden, neue Kolleg*innen kennenlernen und neue Schüler*innen. Ein Wechsel zwischen Arbeit und Freizeit, mit der Natur direkt vor der Tür. Geselligkeit und Austausch und Ruhe und Stille in den Dünen, Naturgewalten im Sturm.

Hast Du schon einen Lieblingsplatz auf der Insel gefunden?
Der Vogelpavillon mit herrlichem Ausblick auf Dünen, Wolken und Sterne.