Familienbericht der Internatsfamilien-Eltern

Familiengespräch

Elternstimme

"...Mikrokosmos beschreibt die Hermann Lietz-Schule treffend. Sie ist eine Gemeinschaft der praktischen und intellektuellen Zusammenarbeit. Sozialkompetenz wird erworben, Konflikte werden zugelassen und aufgearbeitet. Die ehrliche Atmosphäre war für uns als Eltern wahrnehmbar..."
Sabine Phumdorkmai

Wenn Eltern den Alltag ihrer Kinder nicht teilen können, sind sie besonders auf eingehende Rückmeldungen der Schule angewiesen. Daher gibt es bei uns zusätzlich zu den Schulzeugnissen und den Elterngesprächen zweimal im Jahr den so genannten Familienbericht. Darin schildern die Familieneltern ausführlich, welche Themen die Kinder bewegen und wie sie sich in der Schule und in der Internatsgemeinschaft entwickeln.

Grundlage für diesen Bericht ist der alltägliche Austausch zwischen Familieneltern und Schülern. Außerdem bekommen die Schüler Fragebögen, auf denen sie ihre Erfolge und Ziele formulieren sowie eine Selbsteinschätzung zu ihrem Verhalten und ihren Fähigkeiten abgeben. Parallel dazu bearbeiteten auch die Familieneltern sowie die Fachlehrer für den schulischen Bereich ähnliche Bögen. Im anschließenden gemeinsamen Gespräch zwischen den Familieneltern und den Schülern werden die verschiedenen Punkte abgeglichen und besprochen.

Zusätzlich zu den Familienberichten können die Eltern regelmäßige Termine vereinbaren, zu denen die Familieneltern telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Schüler

Schüler

Leben auf Lietz

Gut aufgehoben:
Leben in Familiengruppen

mehr