Unterstufe

Ein einleuchtender Ansatz: jahrgangsübergreifendes Lernen bei den "Nordlichtern"

mehr

Die Schüler der Klassen 5 bis 7 lernen jahrgangsübergreifend und zusammen mit Kindern aus dem Dorf in der Inselschule. Unterrichtet werden sie sowohl von Lietz- als auch von Inselschul-Lehrern. In Mathematik, Englisch und Spanisch arbeiten sie in kleinen, nach Niveau gestaffelten Lerngruppen; im Sportunterricht, in den Sozial- und Naturwissenschaften und bei Exkursionen können sie in einem größeren Klassenverband voneinander lernen.

Die 'Nordlichter' wohnen in Zweierzimmern im 'Haus Albatros', einem neuen, vom Hauptgebäude des Lietz-Internats getrennten Haus – die Mädchen im Erdgeschoss, die Jungs im ersten Stock. Ältere Internatsschüler dürfen das Reich der 'Nordlichter' nur auf Einladung betreten. So entsteht für die ganz jungen Internatsschülerinnen und Schüler ein geschützter Raum. Eine Erzieherin betreut sie während der Studienzeit, organisiert an drei Abenden in der Woche ein "Gute-Nacht-Programm" und am Wochenende ein Angebot mit Sport, Musik und Basteln.

Die 'Nordlichter' gehören jeweils mit älteren Internatschülern zusammen zu einer Familiengruppe, und sie bekommen einen Paten aus den oberen Klassen der Lietz. Durch den Unterricht an der Inselschule haben sie außerdem gute Kontakte zu den Kindern im Dorf.

Nordlichter

Nordlichter