Die Förderung und Erhaltung der Gesundheit ist ein elementarer Bestandteil unseres Schulkonzeptes. Aufgrund der Insellage tragen wir aber auch eine besondere Verantwortung für die medizinische Versorgung unserer Schüler und Mitarbeiter. 

Gesundes Klima anzeigen

Auf den Nordseeinseln herrscht ein kräftiges Reizklima. Besonders intensiv wirkt es direkt am Meeresstrand, wo beim Brechen der Wellen winzige salzhaltigen Tröpfchen Meerwasser in die Luft gelangen. Die Seeluft hat dadurch einen hohen Gehalt an Salz, Jod, Magnesium und Spurenelementen. Diese regen insbesondere die Immunreaktion der Haut und der Atemorgane an.

Empfehlenswert ist ein Aufenthalt im Reizklima der Nordsee vor allem für Menschen, die unter Atemwegserkrankungen, Allergien, Neurodermitis oder Schuppenflechte leiden. Am Meer gibt es außerdem so gut wie keine Pollen oder Staubpartikel. Allergiker können hier also richtig durchatmen.

ausblenden

Krankenversorgung anzeigen

In enger Abstimmung mit den beiden Spiekerooger Fachärzten für Allgemeinmedizin wird eine Krankenbetreuung im Internat angeboten. Zu festen Sprechzeiten erfolgt im Behandlungszimmer eine Erstversorgung. Dort werden auch Medikamente gegen chronische Erkrankungen ausgegeben.

Eine Tür weiter befindet sich das gemütlich ausgestattete Krankenzimmer mit Dusche und WC. In Notfällen wird ein Hubschrauber oder Rettungsschiff für den Transport zu einem der vier benachbarten Krankenhäuser eingesetzt.

ausblenden

Psychologische Beratung anzeigen

Einmal in der Woche bietet Antje Ahlrichs persönliche Gespräche an. Bei Bedarf können die Schüler die Beratung auch über einen längeren Zeitraum nutzen.

ausblenden

Gesundheitsspezialisten anzeigen

Als anerkannter Badekurort bietet Spiekeroog ein gut funktionierendes Netzwerk von Fachleuten aus dem Gesundheitsbereich. Die Angebote reichen von der Physiotherapie im Kurmittelhaus über Chirotherapie durch die Allgemeinmedizinerin Claudia Lauterjung bis hin zur Osteopathie und Homöopathie.

Durch eine Kooperation mit der der Praxis Herlyn-Wessels besteht die Möglichkeit einer regelmäßigen ergotherapeutischen Behandlung.

ausblenden

Ernährung anzeigen

Wir verwenden nach Möglichkeit Produkte aus nachhaltiger biologischer Produktion, darunter auch Fleisch und Gemüse aus eigener Landwirtschaft. Dabei achten wir auf eine ausgewogene Zusammenstellung des Speiseplans. Vegetarier finden zu jedem Gericht eine fleischlose Alternative. Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden individuell berücksichtigt.

Beim Küchentag helfen die Schüler dem Küchenteam und lernen so in der Praxis eine Menge über Nahrungsmittel und deren gesunde Zubereitung.

ausblenden

Gesicht

Leben auf Lietz

Gut aufgehoben:
Leben in Familiengruppen

mehr