Versammlung

Kollegium

Gesichter auf Lietz

mehr

Schülervertretung anzeigen

Die Schüler sollen selbst Verantwortung übernehmen und sich an der Gestaltung des Internatslebens beteiligen. Deshalb vertreten bis zu sechs gewählte und stimmberechtigte Sprecher sie in Konferenzen.

Die Schülervertretung vermittelt zwischen den Interessen der Schüler und denen der Lehrer in persönlichen Gesprächen und in Konferenzen und trägt so zu fundierten Entscheidungen bei. Die Schüler wählen einen Schülersprecher und eine Schülersprecherin sowie Sprecher für die Nordlichter, die Mittel- und die Oberstufe. Die Interessen der Schüler aus dem Dorf werden außerdem von einem Dörflersprecher eingebracht. Die Schülervertretung versammelt sich einmal in der Woche. Zusammen mit den Familiensprechern bildet sie das Schülerparlament, das sich jeweils vor der Gesamtkonferenz trifft, um die Meinungen der Schüler zu den Themen der Konferenz zusammenzutragen.

ausblenden

Konferenzen und Versammlungen anzeigen

Um die Interessen von Schülern, Lehrern und Eltern auszugleichen und Schwierigkeiten frühzeitig anzupacken, treffen sich deren Vertreter regelmäßig zu Konferenzen.

Erzieherische und disziplinarische Probleme bespricht die Gesamtkonferenz alle zwei bis drei Wochen. Zum Beispiel entscheidet sie über Probezeiten, Verwarnungen und Entlassungen. Stimmberechtigt sind die pädagogischen Mitarbeiter, die Schüler- und ein Elternvertreter.

In der täglichen Pausenkonferenz werden die für einen reibungslosen Alltag wichtigen Dinge besprochen.Und einmal im Monat diskutiert das pädagogische Team über wichtige Fragen der Schulentwicklung.

Jeweils im April setzen sich die Lehrer zusammen, um abzugleichen, bei welchen Schülern die Versetzung gefährdet ist und gegebenenfalls "blaue Briefe" zu verschicken. Über die endgültigen Zensuren entscheidet die Zeugniskonferenz.

ausblenden

Versammlung

Demokratie

Gilden

Verantwortung für die Heimgemeinschaft nehmen und Begabungen entdecken.

mehr