18.12.2017 | Schule und Internat

Weihnachtsfeier am Internat auf Spiekeroog

Am vergangenen Wochenende wurde es an der Lietz auf Spiekeroog feierlich: der Speisesaal wurde festlich geschmückt, ein Weihnachtsbaum aufgestellt und alle Lietzer waren schon den ganzen Sonntag in freudiger Erwartung - an der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog wurde Weihnachten gefeiert.

Als kleine Gemeinschaft ist es am Spiekerooger Inselinternat Tradition mit allen Schülern, Lehrern und Mitarbeitern kurz vor den Winterferien gemeinsam eine Weihnachtsfeier zu gestalten. Dazu gehört, dass das Lietz-Orchester Weihnachtsstücke einstudiert, der Chor Weihnachtslieder probt und ein Weihnachtsmann plus Engel engagiert wird.

So begann der vergangenen Sonntag mit einem phantastischen Weihnachtsmenü, welches bereits am Mittag die Weihnachtsfeier einleitete. Danach durfte sich jeder noch einmal in der winterlichen Inselluft die Beine vertreten bis dann das Nachmittagsprogramm mit Musik und Gesang fortgeführt wurde.

Am Abend setzte dann der Schulleiter Florian Fock eine liebgewonnenen Tradition fort und lass in andächtiger Stimmung allen eine Weihnachtsgeschichte vor. Darauf hin hatte dann der Weihnachtsmann seinen Auftritt – umgeben von engelsgleichen Helfern – verteilte er Geschenke, aber natürlich nur nach einer entsprechenden meist musikalischen Darbietung der Anwesenden. So wurde gesungen, musiziert, Gedichte vorgetragen und vieles mehr.

Auch die Lietz-Kinder hatten ihren Spaß - besonders mit dem selbstgebauten Lebkuchenhaus, dass am Ende des Abends genussvoll verspeist wurde.

Auf dem Schulhof wurde in der Zwischenzeit das abschließende Abendprogramm vorbereitet, denn diese Weihnachtsfeier ging mit Würstchen und Glühwein und ganz vielen glücklichen Gesichtern zu Ende.

Wir wünschen allen Lietzern ein wundervolles Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr!

FROHE WEIHNACHTEN an der Lietz

zurück zur Newsübersicht