19.08.2014 | Nationalpark-Haus Wittbülten

Vorsitzender des BUND besucht das Nationalpark-Haus Wittbülten

Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) war vergangene Woche zu Besuch auf Spiekeroog. Zu seinen Stationen gehörte neben einer Gesprächsrunde im Rathaus mit Vertretern der Gemeinde auch der Besuch im BUND geführten Nationalpark-Haus Wittbülten am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog.

Swaantje Fock, Geschäftsführerin des Nationalpark-Haus Wittbülten hatte es sich nicht neben lassen, den Vorsitzenden und seine beiden Begleiter persönlich mit dem schuleigenen Segelboot "Tuitje" am Hafen in Neuharlingersiel abzuholen. Nach dem gemeinsamen Termin mit Bürgermeister Bernd Fiegenheim erwartete die Gäste ein Mittagessen im Nationalpark-Haus Wittbülten. Anschließend konnte sich die Besuchergruppe bei der Führung durch die Ausstellung und den Forscherbereich ein Bild der Umweltbildungsarbeit vor Ort machen.

Denn auf Spiekeroog hat der Naturschutz nicht nur im Bezug auf den Tourismus eine wichtige Bedeutung, sondern wird seit Gründung des Nationalpark-Haus Wittbülten auch an Schüler und  Gäste anhand von Vorträgen oder Naturkundlichen Führungen vermittelt. Die Besucher wurden durch die Forschungsräume geführt, welche zu diesem Zeitpunkt von einer Gruppe des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres der Universität Oldenburg (ICBM) zur Untersuchung der Inhaltsstoffe des Bodenwassers genutzt wurden. Hier konnten die Besucher einen weiteren relevanten Schwerpunkt der Bildungseinrichtung kennenlernen – die Meeresforschung.

Hubert Weiger zeigte sich während seines Besuchs sehr begeistert von den Gegebenheiten am Nationalpark-Haus Wittbülten und gemeinsam mit Swaantje Fock wurden Ideen für eine zukünftige Nutzung des Forschungsbereichs für BUND-Gruppen besprochen.

Vertreter des BUND beim Nationalpark-Haus Wittbülten


Der Vorsitzende des BUND Hubert Weiger (hinten links) mit Swaantje Fock, Geschäftsführerin des Nationalpark-Haus Wittbülten (hinten Mitte), Nadja Zeibarth Meeresschutzreferentin des BUND (hinten rechts), Dr. Birte Junge Geschäftsführerin des ICBM (vorne links) und Carl-Wilhelm Bodenstein-Dresler Landesgeschäftsführer BUND Niedersachsen

Lietz Besuch vom BUND

zurück zur Newsübersicht