17.07.2016 | Schule und Internat

5. Sommer-Insel-Uni 2016 | Summerschool des Lietz-Internats auf Spiekeroog

Auch in diesem Jahr bot die Sommer-Insel-Uni am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog eine ganze Woche Ferienprogramm für Jungforscher. Unter dem Motto „Meeresforschung und Strandabenteuer“ hat sich die SUMMER SCHOOL für Schüler von 10 - 14 Jahren als festes Sommerferienprogramm am Inselinternat etabliert.

Bei der bereits zum fünften Mal durchgeführten Sommer-Insel-Uni konnten 25 Schüler aus ganz Deutschland etwas über den Lebensraum Wattenmeer, die Bedeutung des Ökosystems Nordsee und die Inselnatur lernen.

Für das Programm der SUMMER SCHOOL werden spannende Forscherthemen mit spielerischen Aspekten kombiniert, um so für die jungen Teilnehmer ein abwechslungsreiches Wochenprogramm zusammenzustellen. In Kooperation mit dem Nationalpark-Haus Wittbülten, der Universität Oldenburg und dem Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog werden Experimente zur Entstehung der Insel, Vogelwanderungen und Exkursionen in die Tierwelt der Nordsee, konzipiert.

Vor Ort sind die Mitarbeiter des freiwilligen ökologischen Jahres (FÖJ) des Nationalpark-Haus Wittbülten und Studenten der Uni Oldenburg für die Sommer-Insel-Uni-Schüler verantwortlich. Sie planen Teamspiele, begleiten die Schüler auf Exkursionen über die Insel, führen die Jungforscher spielerisch an naturwissenschaftliche Themen ran und erklären Experimente im Labor.

Und damit der Spaß nicht zu kurz kommt, werden die Tage mit Nachtwanderungen, Lagerfeuer und Strandspielen abgerundet.

Auch 2017 wird die Summer School des Inselinternats wieder angeboten.
Termin merken: 09. bis 15. Juli 2017 |
6. Sommer-Insel-Uni am Lietz-Internat auf der Nordsee-Insel Spiekeroog

Sommer-Insel-Uni 2016 am Lietz-Internat...


Bei der Sommer-Insel-Uni des Internats auf Spiekeroog gab es zum Thema Meeresforschung viel zu erleben und zu lernen


...auf der Nordsee-Insel Spiekeroog


Strandabenteuer und Meeresfroschung | Das Motto der Sommer-Insel-Uni auf der Nordsee-Insel Spiekeroog

zurück zur Newsübersicht