26.03.2015 | Schule und Internat

Segeln am Lietz-Internat: Sportbootführerschein-See Kurs startet

Die Vorbereitung der Wassersportsaison am Spiekerooger Inselinternat ist in vollem Gang. Während die Boote der Lietz einsatzklar gemacht werden, beginnen gleich nach den Osterferien 14 InternatsschülerInnen und MitarbeiterInnen der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog gemeinsam ihre Ausbildung für den Sportbootführerschein See.

Die Nachfrage nach diesen amtlichen Seeführerschein, der zum Führen eines motorisierten Sportboots im Seebereich berechtigt, war in diesem Jahr erfreulich gross. Das Angebot wird von Mika Riecken zusammen mit der Spiekerooger Segelschule organisiert, vorbereitet und betreut.

Zur Ausbildung gehört ein umfangreicher Theorieteil mit Seekartenarbeit und die praktische Fahrausbildung auf einem Motorboot im Hafenbereich von Spiekeroog. Ende Juni wird dann die theoretische und praktische Führerscheinprüfung am Festland in Neuharlingersiel und an der Seefahrtschule Leer stattfinden.

Bis dahin wird an den Theorieabenden am Lietz-Internat intensiv terrestrische Navigation, Koppeln, Wetterkunde, Recht und Seemannschaft erarbeitet. In der Fahrpraxis werden die wichtigen Grundmanöver wie An- und Ablegen, Fahren nach Kompass, Wenden und Gefahrenmanöver gelernt und geübt.

Wir freuen uns auf eine intensive gemeinsame Lern- und Vorbereitungszeit und werden alles tun, damit alle Kursteilnehmer im Sommer ihre neuen Führerscheine in Empfang nehmen können.


Der Kurs 'Sportbootführerschein-See' beginnt an der Lietz auf Spiekeroog

zurück zur Newsübersicht