26.04.2017 | Schule und Internat

Skippertraining auf der ‚Tuitje’ – dem Plattbodenschiff des Spiekerooger Internats

Vom 21. bis zum 23. April haben zwei Lietzer Internatsschüler und vier Erwachsene (Eltern, Freunde und Ehemalige der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog) während eines Skippertrainings auf der ‚Tuitje‘ das Wasser im Hafen von Spiekeroog durchgewirbelt.

Unter fachkundiger Anleitung von Ole Pfeiler – Plattbodenschiffskipper aus Carolinensiel – wurde zunächst die Manöver-Theorie mit den behäbigen Schiffen bearbeitet. Anschließend wurde bei allen Starkwindrichtungen das An- und Ablegen geübt, bis alle Teilnehmer unter allen Bedingungen sicher am Steg anlegen konnten. Alle waren sehr zufrieden und freuen sich, nun baldmöglichst unter Segeln den Hafen von Spiekeroog hinter sich zu lassen. Dies war ein wirklich gelungener Auftakt, das schöne Plattbodenschiff des Lietz-Internats auch zu Ausbildungszwecken stärker zu nutzen.

3 Tage Skippertraining an der Lietz


Skippertraining auf der 'Tuitje' – Das Team der Lietz zusammengesetzt aus Schülern, Eltern, einem Lietz-Freund und einem ehemaligen Lietz-Lehrer

zurück zur Newsübersicht