02.05.2015 | High Seas High School

Rückkehr der High Seas High School 2014-2015 an der Kehrwiederspitze in Hamburg

Am Samstag, den 2. Mai 2015 um 10 Uhr kehrte die High Seas High School 2014/15 zurück nach Hamburg. Fast sieben Monate waren die 26 Schülerinnen und Schüler auf dem Traditionsschiff 'Johann Smidt' unterwegs. Quer über den Atlantik und wieder zurück nach Norddeutschland, inklusive spannder Landexkursionen in Teneriffa und Mittelamerika. Am Sandtorkai an der Hamburger Kehrwiederspitze wurden die HSHS-Schülerinnen und Schüler von ihren Familien und Freuden freudig erwartet.

Auch Mike Iwand - Segelweltmeister, Admiral`s Cup Teilnehmer und ehemaliger Internatsschüler der Hermann Lietz-Schule auf Spiekeroog war in Hamburg vor Ort zur Begrüßung der HSHS-SchülerInnen.

Die High Seas High School – Das segelnde Klassenzimmer ist seit 1993 ein pädagogisches Projekt des Internats Hermann Lietz Schule Spiekeroog. Seit 22 Jahren starten jedes Jahr 25-30 Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland und Europa zu diesem Segeltörn über den Atlantik nach Mittelamerika und wieder zurück nach Norddeutschland.

Rückkehr der HSHS 2014-15 in Hamburg


Rückkehr der HSHS 2014-15 in Hamburg. Mit nur 10 Minuten Verspätung kehrten die Schülerinnen und Schüler nach fast sieben Monaten zurück nach Hamburg. Freude und Familien erwarten sie an der Kehrwiederspitze.


26 Schülerinnen und Schüler der High Seas High School kehren nach siebenmonatigem Segeltörn über den Atlantik wieder zurück nach Hamburg an die Kehrwiederspitze.

zurück zur Newsübersicht