09.06.2013 | High Seas High School

Probetörn der High Seas High School endet in Wismar

Seefestigkeit und Crewtauglichkeit: Nach einer Woche an Bord eines Großseglers wissen die Schüler, was beim sechsmonatigen Segeltörn ab Herbst diesen Jahres zu erwarten ist. Die Probe-Segelwoche endete nun in Wismar. Dort wurden die Schüler von ihren Eltern empfangen. Projektleiter Jörn Gollisch, Lehrer an der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog, sammelte erste Eindrücke von der Schülercrew. Jetzt können die weiteren Vorbereitungen für die große Seereise über den Atlantik erfolgen.

zurück zur Newsübersicht