27.06.2016 | Netzwerk

Trauer um Henny Meijering-Gerdes

Schlitz/Spiekeroog – Wir trauen um Henny Meijering-Gerdes. Die gebürtige Esenerin verstarb am 18. Juni 2016 im Alter von 82 Jahren im hessischen Schlitz. Sie lebte zusammen mit Ihrem Mann Dr. Meertinus Meijering auf Spiekeroog, als dieser von 1958 bis 1967 am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog Lehrer war. Später lebte sie mit Ihrer Familie in Hessen. Dort hatte Dr. Meijering eine Professur an der Uni Kassel übernommen und war im Vorstand der Stiftung Deutsche Landerziehungsheime (LEH) aktiv.

zurück zur Newsübersicht