12.02.2016 | Schule und Internat

MSC-Lizenz für Spiekerooger Inselinternat – Verwendung von Produkten aus zertifizierter nachhaltiger Fischerei

Die Verpflegung der Internatsschüler am Inselinternat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog besteht schon lange aus zunehmend kontrolliert biologischen Lebensmitteln. Auch die Fischereierzeugnisse werden aus nachhaltiger Fischerei bezogen. Dafür wurde nun vom 'Marine Stewardship Council' (MSC) eine MSC-Lizenz für das Inselinternat vergeben.

Das Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog lebt und lehrt einen nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen. So werden Wärme und Strom mit Sonne und Wind gewonnen, ressourcenschonend gewirtschaftet und Obst und Gemüse aus eigenem Anbau wird für die Verpflegung verwendet.

Als Schule mit intensivem Bezug zum Meer ist auch der nachhaltige Umgang mit dessen Lebewesen selbstverständlich. Daher werden in der Internatsküche MSC-zertifizierte Fischereiprodukte eingesetzt, die aus ökologisch nachhaltigen Quellen stammen. Mit der aktuellen Vergabe der MSC-Lizenz wird dies nun auch offiziell bestätigt.


DIE MSC-LIZENZURKUNDE für das Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog. Der MSC (Marine Stewardship Council) ist eine internationale, unabhängige und gemeinnützige Organisation. Wenn Sie sich für Fisch aus zertifizierter nachhaltiger Fischerei entscheiden, belohnen Sie verantwortungsvolle Fischereien und erhalten Fischbestände für heutige und zukünftige Generationen.

zurück zur Newsübersicht