16.09.2013 | Schule und Internat

Lietzer Gastronomiepraktikum startet

Montag abend um 17:00 Uhr war es soweit: Die ersten beiden Schüler der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog starten einen dreitägigen Lehrgang im traditionsreichen Spiekerooger „Hotel zur Linde“. Über eine Dauer von insgesamt mehreren Wochen werden jeweils zwei Lietzschüler aus der Beathausgilde fortgebildet. Damit wird die Professionalisierung dieses Schülerunternehmens an der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog weiter vorangetrieben. Die routinierte Arbeit an der Theke, das Erstellen alkoholfreier Cocktails und Serviceorientierung stehen auf dem Programm. Nach den Herbstferien wird es ein weiteres Fortbildungsmodul in der Spiekerooger Sparkasse mit den Themen Haushaltsplanung und Controlling geben.

zurück zur Newsübersicht