07.10.2013 | Schule und Internat

Segelsaison beendet: Lietzer Absegeln bei Kaiserwetter

Am vergangenen Sonntag begaben sich die Segler der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog bei traumhaftem Wetter zusammen auf eine letzte gemeinsame Tour der Saison aufs Wattenmeer. Mit rund 15 Lietzern ging es auf vier Booten mittags los. Bei lauem Westwind und herrlicher Spätsommer-Sonne war es ein echter Genuss zu segeln. Mit dem auflaufenden Wasser zusammen trafen die Segler nach rund drei Stunden erholt wieder im Spiekerooger Hafen ein. Damit ist die Segelsaison auf der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog für dieses Jahr beendet. Teile der Steganlage des Spiekerooger Segelclubs sind unter Mithilfe der Lietzer bereits aus dem Hafen an Land gebracht worden. In den kommenden Tagen werden die Segelboote dann aus dem Wasser geholt. Das schuleigene Plattbodenschiff "Tuitje" legt am 20. Oktober zusammen mit zwei Schülern ab Richtung Winterlager an die Ems.

Viele Stunden Arbeit liegen nun vor den Bootsbauern, um die Boote der Hermann Lietz-Schule in den Wintermonaten fit zu machen für die Segelsaison 2014.

pfeil Mehr über das Segeln an der Herman Lietz-Schule Spiekeroog

zurück zur Newsübersicht