08.12.2016 | Schule und Internat

Drei Ereignisse an einem Tag: Dörflersprechtag, lebendiger Adventskalender und Tanzabend an der Lietz auf Spiekeroog

Am 7. Dezember fanden gleich drei spannende Ereignisse am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog statt:
Nachmittags waren die Eltern der Spiekerooger Dorfschüler zum Elternsprechtag eingeladen und hatten die Möglichkeit – zwischen ihren Gesprächsterminen – am Adventscafé im Speisesaal innezuhalten, Kaffee oder Tee zu trinken, Kuchen zu essen und sich auszutauschen.

Direkt im Anschluss um 18 Uhr lud die Hermann Lietz-Schule Spiekeroog zum 'lebendigen Adventskalender' ein. Die Lietz-Schule war dem Aufruf der Spiekerooger Stiftung nachgekommen, die zum siebten Mal den 'lebendigen Adventskalender' auf der Nordsee-Insel Spiekeroog ins Leben gerufen hatte. 'Lebendiger Adventskalender' bedeutet, dass in der Adventszeit an jedem der 24 Dezemberabende ein kleines Ereignis auf der Insel stattfindet.
Am Lietz-Internat wurde im Innenhof ein Pavillon aufgebaut, die Orchester-AG spielte Weihnachtslieder und Lietz-Lehrer Erhard Ahlrichs las eine plattdeutsche Weihnachtsgeschichte vor. Anschließend gab es Glühwein, Kinderpunsch und es wurden Würstchen gegrillt. Es nahmen zahlreiche Lietz-Schüler, Lehrer, Mitarbeiter und Inselbewohner am gemeinsamen Adventsabend teil. Wir danken dem Betriebsrat der Schule für die tolle und aufwändige Organisation der Adventsfeier.

Am Abend organisierte die Tanz-AG schließlich noch einen Tanzabend im "OT" (Offener Treff für Schüler). Die Teilnehmer der Tanz-AG am Lietz-Internat unter der Leitung von Katja und Lennart Petersen konnten hier die von ihnen erworbenen Kenntnisse in Standardtänzen (u.a. Walzer, Discofox, Foxtrott und Cha Cha Cha) zu Weihnachtsmusik üben und den anderen Mitschülern vorführen. Alle tanzenden Schülerpaare der Tanz-AG erhielten zur Belohnung ein Freigetränk. Der Abend endete harmonisch mit den zur Weihnachtsmusik tanzenden Schülern.

Tanzen, tanzen, tanzen...


Et voilà – die Tanz-AG präsentiert den Lietzern: Walzer, Discofox, Foxtrott und Cha Cha Cha...

zurück zur Newsübersicht