10.06.2021 | Schule und Internat

Kiten als Schulsport - jetzt neu im Inselinternat

Die Hermann Lietz-Schule liegt auf einer schönen Insel. Neben faszinierender Natur und dem langen Sandstrand ist ein wirklich gutes Kiterevier nur ein paar Minuten vom Schulgelände entfernt. Ein frischer Wind weht uns auch meist um die Nase, ein Grund mehr, um ab diesem Jahr eine Kite-AG anzubieten!

Tessa, eine echte Kite-Pro, Teamriderin von Harlem Kitesurfing und ehemalige Lietzerin ist seit Mai an Bord und bietet unseren Schüler*innen die Möglichkeit, das Kitesurfen zu lernen. Das Material wird von uns gestellt, trainiert wird in Kleingruppen von 2-4 Schüler*innen.

Schon von weitem sieht man die blauen Lietz-Beachflags am Strand und unsere Lietzer, die erste Flug- und Fahrversuche unternehmen. Kiten kann man schnell lernen und das Gefühl,  über das glitzernde Wasser zu gleiten, ist einfach unbeschreiblich!

Unser Revier ist für Anfänger sehr gut geeignet: Eine große, vorgelagerte Sandbank bildet eine Art Lagune. Unser Revier bietet zudem auch fortgeschrittenen Kitern tolle Herausforderungen.

Wir freuen uns auf viele schöne Stunden am und auf dem Meer und wünschen unseren Schüler*innen viel Spaß bei der Erlernung ihres neuen Hobbys, ein paar erste Impressionen findet ihr hier!

 

Impressionen der Lietzer Kite-AG

zurück zur Newsübersicht