18.01.2019 | Schule und Internat

KiKA TV-Beitrag | Erde an Zukunft – Spiekerooger Internatsschüler zeigen, wie wichtig der Deichschutz ist

Am 05.01.2019 um 20 Uhr wurde auf KiKA, dem Wissensmagazin von ARD und ZDF die Sendung „Erde an Zukunft“ zum Thema „Schutz vor Sturmfluten“ ausgestrahlt. Für diese Sendung war am 08.10.2018 (siehe auch News vom 09.10.2018) ein Filmteam auf Spiekeroog, um die Internatsschüler bei der Arbeit am Schuldeich zu begleiten.

Die kurze Informationssendung „Erde an Zukunft“ zeigt, wie auf der ganzen Welt Küstenregionen und viele Inselstaaten vom Klimawandel und den damit einhergehenden steigenden Wasserständen gefährdet sind.

Auch die Nordseeinsel Spiekeroog muss mit Deichen dafür sorgen, dass die Küstenbereich bei Sturmfluten nicht abgetragen werden.

Am Internat Hermann Lietz-Schule, die am östlichen Ende der Nordseeinsel Spiekeroog gelegen ist, schützen Deiche das Internatsgelände vor den jährlichen Sturmfluten. Die Deiche werden von den Schülern und besonders von der Deichbau-Gilde, unter der Leitung von Lennart Petersen, regelmäßig in Stand gehalten. Dazu zählt das Aufschütten mit Sandsäcken, das Entfernen von Unkräutern wie Disteln oder das Bepflanzen neuer Deichbereiche mit Strandhafer.

Der kurze Beitrag in KiKA zeigt wie die Internatsschüler sich bei diesen Arbeiten beteiligen - jeder von ihnen weiß, wie wichtig die Deiche für den Fortbestand ihres Internats und vieler Küstenregionen auf der Welt sind.

pfeil KiKA-Video | Erde an Zukunft - Land unter! Küstenschutz der Zukunft vom 05.01.2019 | 10:09 min – Jetzt anschauen!
pfeil Zukunftsmacher Ben-Enno und Pia-Marie sowie ihre Mitschüler vom Lietz-Internat auf Spiekeroog: Schutz vor Sturmfluten | 01:05 min

zurück zur Newsübersicht