01.12.2014 | Schule und Internat

Von Ukemi über Yoko-Shio-Gatame zu Crunches: Judosportabzeichen in Bronze mit Auszeichnung bestanden

Vier Judokas der Judo-AG des Internats Hermann Lietz-Schule Spiekeroog haben unter Anleitung von Trainer Niko Klotzbücher am 29.11.14 am Judosportabzeichen des Deutschen Judobundes teilgenommen und mit Auszeichnung bestanden.

Die erfolgreichen Judokas waren die Lietzer Internatsschüler Victoria Wozniak-Cole, Matthis Poisson, Sinan Opan und Christian Schauwecker.

Die Judokas mussten vier Disziplinen absolvieren: Fitness, Kraftausdauer, Gewandtheit und Kreativität. Im Bereich Fitness und Kraftausdauer wurden 'Ukemi' (Judofalltechniken) und verschiedene Judohaltegriffe, wie z.B. 'Yoko-Shio-Gatame' (seitlicher Haltegriff) vorgezeigt. Im Bereich Kraftausdauer mussten Liegestütze, Klimmzüge am Partner und Crunches gezeigt werden, bei denen aus Rückenlage der Kopf und die Füße vom Boden angehoben werden müssen, während der Rücken gleichzeitig auf dem Boden bleibt.

Im Bereich Gewandtheit mussten die Judokas einen Geschicklichkeits-Parcours in der Mehrzweckhalle des Inselinternats, nach gestoppter Zeit durchlaufen. Im Bereich Kreativität wurde eine 'Kata' gezeigt, angelehnt an alte traditionelle Kampfrituale der Samurai.

Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Judokas!
Ha Jime! Sensei re!

Ha Jime! Sensei re!


Die Teilnehmer des Judosportabzeichen mit ihrem Lehrer und Leiter der Judo-AG am Internat auf Spiekeroog, Nikolai Klotzbücher

2014-10_Judosportabzeichen-an-der-Lietz

zurück zur Newsübersicht