15.03.2013 | Schule und Internat

30 Jahre Lietz: Großes Jubiläum für Heidi Eisengarten

Die Hausdame am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog feierte ihr 30 jähriges Dienstjubiläum mit feierlichem Brunch und Musik vom Orchesterkreis. Schulleiter Florian Fock und Nikolai Klotzbücher vom Betriebsrat würdigten die langjährige Leistung von Heidi Eisengarten, geb. Eggers im Hauswirtschaftsbereich und ihren nie nachlassenden Einsatz für eine wohnliche, angenehme Atmosphäre in den Wohn- und Arbeitsbereichen der Schule.
 
Mit ihrer freundlichen-zuverlässigen Präsenz, ihrem Händchen für den richtigen Umgang mit den Schülern und mit ihrer Gestaltungsfreude bei Festen habe sie ein wesentliches Stück "Lietz-Zuhause" mitgeprägt. Sie ist aus der Schule nicht mehr wegzudenken, so der Tenor der Ansprachen. Dabei sei auch die Bezeichnung "Hausdame" für ihre Tätigkeit nicht etwa veraltet, sondern aufgrund ihrer besonderen persönlichen Verbundenheit mit der Schule, ihres weit gesteckten, immer auch repräsentativen, leitenden Arbeitsbereichs bestens geeignet. In diesem Sinne wünsche sich die Schule noch viele weitere Jahre mit Heidi im Kreis der Mitarbeiter. 
 
Heidi Eisengarten ist seit 1983 Mitarbeiterin an der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog und seit vielen Jahren als leitende Hauswirtschafterin für den gesamten hauswirtschaftlichen Bereich der Hermann Lietz-Schule zuständig. Mit ihrem Mann Björn und ihren Kindern Alina und Eric wohnt sie über dem Nationalpark-Haus Wittbülten.
 
Am gleichen Tag hatte Michael Hinze sein 20-jähriges Jubiläum an der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog. Er ist seit vielen Jahren Koch an der Lietz und hat im Laufe seiner Tätigkeit gemeinsam mit dem Küchenteam viele Jahre für das leibliche Wohl der Lietzer gesorgt. Herzlichen Glückwunsch!
 

Heidi Eisengarten - 30 Jahre Lietz


Schulleiter Florian Fock gratuliert der Hausdame zum Jubiläum

Lietz 30 Jahre Heidi Eisengarten

Lietz 30 Jahre Heidi Eisengarten

Lietz 30 Jahre Heidi Eisengarten

Lietz 30 Jahre Heidi Eisengarten

zurück zur Newsübersicht