22.12.2015 | Schule und Internat

Jahrbuch des Schuljahres 2014/15 am Lietz-Internat erschienen

Auf 128 Seiten bietet das Jahrbuch, das im Offset-Verfahren sehr aufwendig gedruckt wird, einen Rückblick auf das vergangene Schuljahr am Spiekerooger Inselinternat, mit allen Höhepunkten, Veranstaltungen und Ereignissen.

Das Jahrbuch zeigt Arbeiten der Internatsschüler und stellt interessantes, spannendes und außergewöhnliches aus dem Schul- und Internatsleben des vergangenen Schuljahres vor.

Außerdem haben einige Gastautoren Beiträge beigesteuert. So berichtet Heinz-Werner Meyer, Vorsitzender des Beirates der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog, über die finanzielle Entwicklung des Lietz-Internats gGmbH auf Spiekeroog.

Axel Hoppenhaus, Vorsitzender des Fördervereins der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog schildert die geplanten Investitionen in das Gebäude der Naturwissenschaft.

Dr. Hartwig Henke, langjähriger Leiter des Internats Hermann Lietz-Schule Spiekeroog schreibt über die Entwicklung der schuleigenen High Seas High School - Das segelnde Klassenzimmer, die von ihm 1993 ins Leben gerufen wurde. Auf 18 Seiten des Jahrbuchs werden Impressionen der 22. High Seas High School-Reise gezeigt.

Das Titelblatt der 24. Ausgabe des Lietz-Jahrbuchs ist eine Arbeit aus dem Kunstbereich von Swantje Brings, 12. Klasse am Lietz-Internat.

Wir freuen uns sehr, dass der Jahresrückblick noch vor Weihnachten fertig gestellt werden konnte und danken insbesondere der Druckerei Soeker in Esens für ihren Einsatz.

Für das laufende Schuljahr sind in der Jahrbuch-Gilde des Lietz-Internats die Arbeiten bereits in vollem Gange, so dass das nächste Jahrbuch 2015/16 traditionell im Spätherbst präsentiert und verschickt werden kann.


Das Jahrbuch des Internats Hermann Lietz-Schule Spiekeroog 14/15

zurück zur Newsübersicht