08.10.2016 | High Seas High School

24. Törn der High Seas High School startet in Hamburg

Am Samstag, den 08. Oktober 2016 startete das segelnde Klassenzimmer zu seinem 24. Törn von Hamburg aus über den Atlantik nach Mittelamerika. 26 Schüler aus ganz Deutschland waren an Bord des Topsegelschoners ‚Johann Smidt‘ gegangen, um von Bord ihre Freunde und Familien am Hafenkai zu verabschieden.

Um 11:30 Uhr begann die offizielle Verabschiedung der High Seas High School Schüler am Sandtorhöft im Hamburger Hafen. Wie die letzten Jahre war es auch dieses Mal eine sehr emotionale Zeremonie. Schließlich müssen sich die jungen Teilnehmer des ‚segelnden Klassenzimmers‘ für etwa sieben Monate von ihren Familien und Freunden verabschieden.

Jan-Gerd Reiners, Geschäftsführer der High Seas High School moderierte die Verabschiedung ein. Reiners weiß, was es für alle Beteiligten heißt sich für so eine lange Zeit von einander zu verabschieden. Den Jugendlichen zwischen 14-16 Jahren, die in einige Fällen das erste Mal so eine lange Reise antreten, steht ein besonderes Abenteuer bevor dem sie gespannt entgegen fiebern.

Auch Florian Fock, Schulleiter des Internats Hermann Lietz-Schule Spiekeroog, die das Segelprojekt vor 24 Jahren ins Leben gerufen hat, fand passende Worte zum Anlass. Er hat selbst vor einigen Jahren einen Törn als Bordlehrer begleitet und verabschiedet auch in diesem Jahr wieder ein paar Schüler des Spiekerooger Internats auf die siebenmonatige Segelreise.

Für Dr. Hartwig Henke, Gründer der High Seas High School, ist es eine Herzensangelegenheit trotz Ruhestand bei der jährlichen Verabschiedung der HSHS-Schüler dabei zu sein und die jungen Teilnehmer persönlich zu verabschieden.

Auch Heiner Grübmeyer, Mitglied des Vereins Clipper als Betreiber der ‚Johann Smidt‘, fand passende Abschiedsworte für alle Anwesenden.

Traditionell wird nach den Abschiedsreden ein Sextant an die Bordmannschaft übergeben, der vom Schulverein der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog für das Segelprojekt gestiftet wurde.

Ab sofort kann die Reise im High Seas High School-Blog verfolgt werden. Die Teilnehmer schreiben dort regelmäßig von ihrem Bordalltag und den Landausflügen auf Teneriffa, Kuba oder Costa Rica.

HSHS Segeltörn 2016-17 - endlich geht es los....


Die High Seas High School - das segelnde Klassenzimmer startete am 08. Oktober auf der 'Johann Smidt' in Hamburg


Tschüß Hamburg - im Mai 2017 kommen wir wieder zurück


zurück zur Newsübersicht