10.10.2018 | Schule und Internat

'Haus der Nachhaltigkeit' - Sanierungsarbeiten am Lietz-Internat auf Spiekeroog

In Kürze beginnen die Sanierungsarbeiten der ‚Alten Naturwissenschaften‘ am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog und es entsteht das ‚Haus der Nachhaltigkeit‘. Hier werden die Unterrichtsräume im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung in die Zukunft ausgerichtet.



Für dieses Projekt hat das Inselinternat 2018 eine umfangreiche und bisher sehr erfolgreiche Spendenaktion gestartet. Von etwa 720.000 EUR Gesamtkosten konnten bereits 200.000 Euro bei Förderinstitutionen wie der Software AG Stiftung und dem regionalen Entwicklungskonzept für den 'Wattenmeer - Achter' im Weltnaturerbe eingeworben werden. Weitere Gelder in Höhe von 275.000 Euro kommen aus Spendenaktionen des Fördervereins, der einer der Gesellschafter der Schule ist. 



Zur Zeit fehlen für die Sanierungsarbeiten noch 245.000 Euro, die mit weiteren Spendenaktionen eingeworben werden sollen. Dafür wird das Internat ihr Netzwerk aus ehemaligen Schülern, den sogenannten 'Altbürgern', sowie aus Eltern aktueller und ehemaliger Schüler noch einmal aktivieren.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, die bisher ihren Beitrag für das 'Haus der Nachhaligkeit' geleistet haben.

In Kürze beginnen die Sanierungsarbeiten...


'Haus der Nachhaltigkeit' - Sanierung der 'Alten Naturwissenschaften' am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog

zurück zur Newsübersicht