14.02.2019 | Schule und Internat

Fussballturnier am Lietz-Internat auf Spiekeroog

Am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog gibt es viele Fußball begeisterte Schüler und Mitarbeiter, die ihre Freizeit mit dem Ballsport verbringen. Zur Abwechslung fand nun ein „kleines“ Fußball-Turnier an der Lietz statt.

Am Inselinternat steht die Mehrzweckhalle in den Wintermonaten für diverse Sportarten zur Verfügung. Dazu zählt neben Schlagball, Unihoc und Volleyball auch Fußball. Die Fußball-AG findet einmal wöchentlich unter Leitung des Spanisch- und Geschichtslehrers Fabian Fettke statt. Darüber hinaus fördert die Schule das soziale Miteinander und zugleich besondere Fähigkeiten indem die Jugendlichen auch bei Turnieren und Wettbewerben mitmachen.

Ein solches Turnier fand nun in der Mehrzweckhalle der Spiekerooger Lietz statt. Neben den Internatsschülern und Lietz-Mitarbeitern nahmen auch Spieler vom Spiekerooger-Fußballverein teil.

Vier Mannschaften traten gegeneinander an: zwei Schülermannschaften, ein Lehrerteam und ein Team des Spiekerooger Fußballvereins. Dabei fungierten die Spieler selbst abwechselnd auch als Schiedsrichter. Das fördert das Fair-Play.

Angefeuert von den restlichen Lietz-Schülern und Gästen aus dem Dorf ging es über einen Zeitraum von zwei Stunden alle gegen alle.

"Fussballturnierchen" an der Lietz auf Spiekeroog


Zum Fussballturnier an der Lietz traten zwei Schülermannschaften, ein Lehrerteam und ein Team des Spiekerooger Fußballvereins an.

zurück zur Newsübersicht