28.09.2016 | Schule und Internat

Klassenfahrt spezial – 'Familienfahrten' am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog

Traditionell zu Beginn des neuen Schuljahres fanden auch dieses Jahr wieder Familienfahrten am Lietz-Internat statt. Lehrer und Schüler des Internats verreisen eine Woche lang gemeinsam mit ihren Familiengruppen. Sie nutzten diese Gelegenheit, um sich besser kennenzulernen, als Internatsfamilie zusammenzuwachsen und gemeinsam etwas Neues zu sehen und erleben.

Dieses Jahr verreisten insgesamt zwölf Familiengruppen an verschiedene Reiseziele: Es fanden Städtetrips nach Prag, Berlin, Lübeck, Leipzig und nach Bochum ins Ruhrgebiet statt. Aber auch Aktivurlaub mit sportlichem Programm, wie Wandern in der Eifel oder Kite-Surfen am Steinhuder Meer.

Das herrliche Wetter sorgte dafür, dass viele verschiedene Unternehmungen in der freien Natur möglich waren, wie Mountain-Biken, Kanu fahren und natürlich Schwimmen gehen.

Am Dienstag, den 27.09. bei einer 'Kapelle' (gemeinsamer Abend für alle Internatsschüler und Lehrer) präsentierten die zwölf Familiengruppen ihre Reiseziele anhand einer PowerPoint-Karaoke.

Dabei wurden die Bilder der Familienfahrten von Schülern vorgestellt, die selbst nicht bei der präsentierten Fahrt dabei waren und daher eine unbekannte PowerPoint-Präsentation vorstellten und dabei improvisieren mussten, wohin und wie die Fahrt verlaufen ist. Das sorgte bei den anwesenden Schülern und Lehrern für große Erheiterung. Im 'Offenen Treff' im Beathaus der Lietz wurden am Samstagabend noch Videos und Bilder der Familienfahrten gezeigt und prämiert.

zurück zur Newsübersicht