03.09.2019 | Schule und Internat

Fest der Lietzer & Einweihung der sanierten Lietz-Gebäude auf Spiekeroog

An die Berufsbörse an der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog schließt sich immer auch das Fest der Lietzer an. Da zahlreiche ehemalige Lietzer als Referenten und Referentinnen zur Berufsbörse kommen und dazu noch viele Lietzer diesen Termin nutzen um dem Inselinternat einen Besuch abzustatten, hat sich dieses Fest etabliert.

Während am Vormittag die Vorträge zu den Berufen stattfanden, versammelten sich ab Mittags die anwesenden Lietzer zum gemeinsamen Mittagessen im Speisesaal des Inselinternats.

Bei einem anschließenden Freizeitprogramm mit Fußball, Schlagball oder Beach-Volleyball oder gemeinsamen Kaffeetrinken ließen es sich die anwesenden Lietzer gut gehen und verbrachten die Zeit bei Gesprächen über die vergangene Schulzeit.

In diesem Jahr wurde das Fest der Lietzer darüber hinaus für die Einweihung der im vergangenen Jahr sanierten Gebäude genutzt. Neben dem Haus der Nachhaltigkeit wurde auch der Nordflügel des Hauptgebäudes umgebaut. In einer festlichen Kapelle im Speisesaal kamen Redner zu Wort, die als Unterstützer, Förderer oder operativ tätig, in die Umbaumaßnahmen eingebunden waren.

Zunächst begrüßte Schulleiter Florian Fock die Anwesenden und eröffnete die Einweihungsfeier. Er verlas ein Grußwort des Spiekeroog Bürgermeisters Matthias Piszczan, der leider nicht anwesend sein konnte.

Axel Hoppenhaus, Vorsitzender des Fördervereins der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog, hob anschließend hervor, das mit dem Umbau der alten Naturwissenschaften zum Haus der Nachhaltigkeit das pädagogische Angebot des Inselinternats erweitert wurde. Nun könne dieses Angebot in die ganzheitliche Bildung verstärkt einfließen und die Schüler können das erweiterte Lernumfeld für die Bildung zur nachhaltigen Entwicklung nutzen. Er betonte, dass ohne die Hilfe vieler Lietzer die Umbaumaßnahmen nicht möglich geworden wären.

Eric Heuscher, ehemaliger Lietz-Internatsschüler und Mitglied des Fördervereins, sprach anschließend zu den Gästen. Ihm ist der Kontakt zur Software AG Stiftung zu verdanken, die die Umbaumaßnahmen zum Haus der Nachhaltigkeit mit 100.000 Euro gefördert haben. Eric Heuscher betonte zudem, die Bedeutung der Lietzer Altbürger, die sich im Förderverein für die wirtschaftliche Unterstützung der Schule engagieren.

Heinz-Werner Mayer, Vorsitzender des Beirats der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog sprach anschließend über die zukunftsweisenden Sanierungsarbeiten beim Nordflügel des Hauptgebäudes während der man nicht nur Meerblick genossen, sondern auch Weitblick gelernt habe. Er unterstrich in seiner Rede die Vorreiterrolle des Ausbildungskonzepts an der Spiekerooger Lietz und wie wichtig das Netzwerk ehemalige Lietzer und die Aktivitäten des Fördervereins sein.

Zum Abschluss der feierlichen Kapelle enthüllten Axel Hoppenhaus und Eric Heuscher eine Spendertafel, auf der alle Förderer der Umbaumaßnahmen zum Haus der Nachhaltigkeit aufgeführt wurden.

Der anwesenden Projektleiter der Software AG Stiftung, Andreas Rebmann sprach abschließend spontan zu den Gästen und bedankte sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog.

Im Anschluss fand die Besichtigung der neuen Räumlichkeiten statt. Im Nordflügel des Hauptgebäudes konnten die Verwaltungsräume besichtigt werden und im Haus der Nachhaltigkeit hatten Schüler*innen und Lehrer *innen der Lietz einige Versuche aufgebaut, die sie den Gäste gerne vorstellten.

Mit einem Abendessen und einer anschließenden Party im Beathaus endete das Fest der Lietzer. Das traumhafte Sommerwetter an diesem Wochenende rundete den Tag optimal ab. So saßen auf dem ganzen Internatsgelände Menschen zusammen, klönten und genossen den sommerlichen Abend.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für ihre Hilfe und Unterstützung!

Einweihungsfeier | Sanierung 'Haus der Nachhaltigkeit' ...


Zum Fest der Lietzer und der Einweihungsfeier wurden alle Förderer der Umbauarbeiten zum 'Haus der Nachhaltigkeit' auf einer Spendertafel verewigt. Im Bild (von links): Axel Hoppenhaus, Vorsitzender des Fördervereins / Andreas Rebmann, Software AG Stiftung / Eric Heuscher, ehemaliger Lietz-Internatsschüler und Mitglied des Fördervereins / Schulleiter Florian Fock / Heinz-Werner Meyer, Beiratsvorsitzender der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog


... und Umbau des Nordflügels des Hauptgebäudes


Die Räume im Haus der Nachhaltigkeit an der Spiekerooger Lietz wurden zudem mit interaktiven Tafelanlagen und modernen Medien ausgestattet

zurück zur Newsübersicht