02.03.2015 | Schule und Internat

10-jähriges Jubiläum von Swaantje Fock auf Spiekeroog

Vor zehn Jahren traf Swaantje Fock den Entschluss ihren Lebenswohnsitz von Lappland (Nordschweden) nach Spiekeroog (Norddeutschland) zu verlegen. Im Gepäck hatte sie eine Vision zum Thema nachhaltige Umweltbildung, die sie auf der Nordseeinsel verwirklichen wollte.

2006 wurde dann unter Ihrer Leitung das „Umweltzentrum Wittbülten“ auf dem Schulgelände des Internats Hermann Lietz-Schule Spiekeroog eröffnet.

Durch Swaantje Focks großes Engagement und die mehrjährige Kooperation als Bildungs- und Informationspartner des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer wurde dem Wittbülten 2011 der Titel Nationalpark-Haus verliehen.

Ihre Vision 'Lehre, Lernen und nachhaltige Umweltbildung zusammenzuführen' gelang über die Jahre durch diverse Projekte und Veranstaltungen, die das Nationalpark-Haus anbietet und durch die Nähe zum Inselinternat auf Spiekeroog. So entstand unter anderem 2012 die erfolgreiche Sommerschool 'Sommer-Insel-Uni' in Kooperation mit dem Lietz-Internat und der Universität Oldenburg. Mittlerweile ist das Wittbülten und das 2011 neu entstandene Forschungszentrum Ausgangspunkt für zahlreiche Forschungsprojekte im Wattenmeer und der Inselnatur. Diese spannenden Forschungsprojekte bieten wiederum den Internatsschülern der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog hautnah Einblicke in die Bereiche Studium und Forschung.

Aber auch für touristische Besucher der Insel Spiekeroog bietet das Nationalpark-Haus Wittbülten eine naturkundliche Ausstellungen mit Meerwasser-Aquarium und erlebnisreichen Veranstaltungen für Drinnen und Draussen - für Erwachsene und Kinder. Zusätzlich lockt das ganzjährig geöffnete Café mit Sonnenterrasse und leckeren kontrolliert ökologischen Speisen Besucher in den Osten der Insel.

Wir danken Swaantje Fock und Ihrem Team für zehn Jahre nachhaltige Umweltbildungsarbeit im Nationalpark-Haus und somit auch am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog. Wir wünschen Ihr und der Familie weiterhin eine traumhafte Zeit auf Spiekeroog und freuen uns gemeinsam auf die nächsten zehn Jahre!


SWAANTJE FOCK, Geschäftsführerin des Nationalpark-Haus Wittbülten widmet sich nun schon seit 10 Jahren mit Leidenschaft dem Thema nachhaltige Umweltbildung auf der Insel Spiekeroog.

zurück zur Newsübersicht