• Schulalltag
  • Unterricht
  • Nordlichter
  • Schüler im Zimmer
  • Heimfahrten
  • Versammlung
  • Gesicht
  • Kapellen
  • Schülershop
Tag der offenen Tür

Sie möchten das Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog kennen lernen? Besuchen Sie uns!

mehr

Eine starke Gemeinschaft, in der jeder einzelne seinen Platz findet: Auf Lietz gibt es verschiedene Einrichtungen und Abläufe, die unseren Alltag strukturieren und gleichzeitig ein offenes Miteinander fördern.

Tagesablauf

Tagesablauf

mehr
Unterricht, Essen, Arbeiten, Freizeit – wo 120 Menschen zusammenleben, muss der Tag gut organisiert sein.
Familiengruppen

Familiengruppen

mehr
Fünf bis sieben Kinder und Jugendliche bilden jeweils mit einem Lehrer oder einem Lehrerpaar eine Familiengruppe. Die Familieneltern sind wichtige Ansprechpartner – für die Schüler, deren Eltern und die anderen Lehrer.
Nordlichter

Nordlichter

mehr
Die ganz jungen Internatsschüler der Klassen 5 bis 7 lernen und leben besonders eng zusammen, in der Inselschule und in ihrem eigenen Heim: dem Haus Albatros.
Wohnen

Wohnen

mehr
Die meisten Lietzer teilen sich ein Zimmer mit einem Mitschüler. Einrichten dürfen sie es nach ihrem Geschmack.
Heimfahrten

Heimfahrten

mehr
Alle vier bis sechs Wochen fahren alle Schüler nach Hause zu ihren Familien.
Demokratie

Demokratie

mehr
Verantwortung für sich selbst und andere übernehmen heißt auch, das Schulleben mitzugestalten. Das geht besonders gut als Vertreter der Interessen von Schülern, Lehrern und Eltern.

Gesundheit

mehr

Die Förderung und Erhaltung der Gesundheit ist ein elementarer Bestandteil unseres Schulkonzeptes.

Kapellen

Kapellen

mehr
Alle zwei Wochen gestalten Schüler und Lehrer für alle Lietzer einen gemeinsamen Abend: eine Lesung, ein Konzert, eine Dia-Show oder eine andere Vorführung.
Lietz hilft

Lietz hilft - der Schülershop

mehr
Schoki, Chips, Gummibärchen? Gibt's im Internat nicht, und zum Dorfladen sind es 1,5 Kilometer zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Hier hilft der Lietzer Schülershop.
Schülerstimme

"Extreme Weite und große Nähe - diese Gefühle verbinde ich mit meiner Zeit auf Spiekeroog. Mein wichtigstes Argument, warum ich ausgerechnet hier zur Schule gehen wollte: Da ist der Himmel so weit. Und dann vom ersten Tag an in einer 'Familie' geborgen zu sein, das war für mich ein umwerfendes Gefühl..."
Lorenz Hansen

Unterricht

Lernen mit Kopf, Herz und Hand: Nicht nur Wissen, sondern Kompetenzen erwerben.

mehr