• Segelabitur
  • Segelabitur
  • Segelabitur
  • Segeln
  • Segelabitur
  • Segeln
  • Segelabitur
  • hshs
  • Segelabitur
  • Segelabitur
Infotage Hamburg

Film, Vortrag und persönliche Beratungstermine zur High Seas High School. Aktuelle Termine hier.

mehr

Tag der offenen Tür

Sie möchten das Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog kennen lernen? Besuchen Sie uns!

mehr

High Seas High School

Das segelnde Klassenzimmer. Jetzt bewerben!

mehr

Summer High
Seas High School

Schüler und Schülerinnen
der 6. / 7. oder 8. Klasse.
Jetzt bewerben für die
Summer High Seas High School!

mehr

Auf einem traditionellen Großsegler den Atlantik überqueren, gemeinsam Stürmen trotzen, ferne Länder entdecken, Menschen am anderen Ende der Welt kennenlernen: Das ist die High Seas High School – Das segelnde Klassenzimmer.

Jedes Jahr im Herbst starten bis zu 28 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse aus ganz Deutschland und Europa diese abenteuerliche Segelreise über den Atlantik. Fast sieben Monate sind sie auf einem traditionellen Großsegler unterwegs. Nach einem Zwischenstopp auf den Kanaren geht es quer über den Atlantik, in die Karibik, nach Panama und Kuba und wieder zurück nach Norddeutschland. An Bord unterrichten vier Lehrer nach gymnasialem Lehrplan.

Segelsetzen, steuern, das Wetter lesen, die Gezeiten verstehen, navigieren: Das alles übernehmen die Schüler nach einigen Wochen selbst, bei Tag und Nacht, Wind und Wetter. In Mittelamerika gehen sie für vier Wochen an Land; leben in Gastfamilien, lernen Spanisch vor Ort, arbeiten auf einer Finca bei der Kaffee- und Zuckerrohrernte, erkunden auf Exkursionen den Regenwald und lernen Tauchen – eine echte Entdeckungsreise.

Entstehungsgeschichte anzeigen

Zum ersten Mal stach die High Seas High School 1993 in See; der damalige Leiter des Internats Hermann Lietz-Schule Spiekeroog, Dr. Hartwig Henke, hatte sich das mutige Unterfangen ausgedacht – ganz im Sinne des Lietzschen Mottos: Lernen mit Kopf, Herz und Hand.

ausblenden

Ziele anzeigen

1. Verantwortung übernehmen

Beim gemeinsamen Manövrieren und Navigieren lernen die Schüler, Verantwortung für sich und die Gemeinschaft zu tragen.

2. Herausforderungen meistern

An Bord wird jede Hand gebraucht, um den Kräften der Natur zu trotzen. Das macht selbstbewusst, belastbar und gelassen.

3. Schulwissen erleben

Mathematik, Biologie und Geschichte zum Anfassen: In der HSHS wird Bücherwissen lebendig, die Schüler entdecken neue Motivation und Freude am Lernen.

4. Andere Menschen und Kulturen kennenlernen

In der Karibik, in Costa Rica oder Kuba lernen die Jugendlichen, fremde Menschen zu verstehen – ganz wörtlich, indem sie deren Sprache üben, und im übertragenen Sinn, indem sie eine Zeit lang in deren Gemeinschaft leben.

ausblenden

Lernen unter Segeln anzeigen

Während des Törns kommt der gymnasiale Schulunterricht nicht zu kurz, im Gegenteil:

Mathematik und Physik werden beim Segeln und Navigieren lebendig, Erdkunde zum Anfassen bieten Regenwald-Expeditionen, Geschichte und Politik lassen sich auf historischen Routen großer Entdecker nacherleben, Biologie wird in Tauchkursen zum Abenteuer.

An Bord unterrichten vier Lehrer. Am Ende der siebenmonatigen Segelreise wird ein Zeugnis ausgestellt.

ausblenden

Bewerbung anzeigen

Detaillierte Informationen zur Bewerbung der 'High Seas High School - Das segelnde Klassenzimmer finden Sie hier:
more Bewerbung "High Seas High School"

ausblenden

Infotag in Hamburg | High Seas High School anzeigen

Nächster Infotag in Hamburg zur High Seas High School
Samstag 25.02.2017
11:00 Uhr | Film & Vortrag
13:00-18:00 Uhr | Persönliche Beratungsgespräche – mit Voranmeldung: kontakt@high-seas-high-school.de

Detaillierte Informationen zum Infotag der 'High Seas High School' - Das segelnde Klassenzimmer finden Sie hier:
more Infotag 'High Seas High School' in Hamburg

ausblenden

News + Blog | HSHS 2016-2017 anzeigen

Aktuelle Informationen und Reise-Erlebnisberichte des 24. Segeltörns "High Seas High School 2016 / 2017" finden Sie hier:

more Reise-Blog "High Seas High School 2016/ 2017"

ausblenden

Start in Hamburg | HSHS 2016-2017 anzeigen

Start der High Seas High School® 2016/2017 in Hamburg auf dem Topsegelschoner 'Johann Smidt'. Der 24. Segeltörn der High Seas High School® - Das segelnde Klassenzimmer 2016/2017 legt am Samstag, den 08. Oktober 2016 um 11:30 Uhr in Hamburg ab.

START - Wann?

Samstag 08. Oktober 2016
09:30 Uhr Offizielle Verabschiedung der High Seas High School
11:30 Uhr Ablegen – Leinen los!

START - Wo?
Sandtorhöft, Kehrwiederspitze, 20457 Hamburg

Verabschiedung durch das High Seas High School® Team:

JAN-GERD REINERS, Geschäftsführer der High Seas High School®
FLORIAN FOCK, Schulleiter und Geschäftsführer des Internats Hermann Lietz-Schule Spiekeroog

DR. HARTWIG HENKE, Gründer der High Seas High School
NORBERT BURY, Kapitän der ersten HSHS-Etappe bzw.
NIKOLAUS KERN, Vorsitzender des Vereins Clipper als Betreiber des Topsegelschoners 'Johann Smidt' und Kooperationspartner der High Seas High School
CHARLOTTE WINKELMANN, Projektleiterin der High Seas High School


Die High Seas High School®- Das segelnde Klassenzimmer ist seit 1993 ein schuleigenes Projekt des staatlich anerkannten Internatsgymnasiums Hermann Lietz-Schule Spiekeroog.

ausblenden

Segelschule

Lehrerstimme

"...Das Leben auf dem Dreimaster von 51 Metern Länge war eine willkommene Herausforderung. Dieser 'Mikrokosmos' zeigte mir neue Grenzen und Möglichkeiten. Ich entdeckte ungeahnte Energien und Fähigkeiten in mir. Der Alltag forderte ein hohes Maß an Disziplin, Stärke und Achtung des anderen. Durch diese Reisen wurden mir neue Welten und Kulturen geöffnet..."
Heidi Eisengarten